Lancer votre recherche de document sur le web et trouver tous les livres correspondants
Menu



Top 20


20 Nouveautés


Liste

Résultats pour

Theorien

(Temps écoulé : 1.2876)
Liens Sponsorislés


1 Theorien - Martin Seel
Auteur : Martin Seel
Genre : Philosophy
"Das Wort ›Theorie‹ stand einmal für das Vermögen, in einem alles und alles in einem zu sehen. Wer jedoch das Eine nicht zu schauen vermag, darf sich an vieles halten."Philosophische Theorien gelten als schwer zugängliche, abstrakte Gedankengebäude. Martin Seel zeigt, dass es auch anders geht: In geschliffenen Sätzen, Beobachtungssplittern, Aphorismen, Denkbildern und kurzen Erzählungen lässt er die großen Themen der Philosophie im Kleinen aufscheinen. In der literarischen Tradition von Lichtenberg, Nietzsche, Wittgenstein, Benjamin oder Adorno macht er Ernst mit der These, dass Theorien Anschauungen sind.

Fuhrungskonzepte
2 Führungskonzepte und -theorien - Albert F. Herbig
Auteur : Albert F. Herbig
Genre : Management & Leadership


Tragodie
Psychologische
Modelle
3 Der Streit über die Tragödie (Theorien & Psychologische Modelle) - Theodor Lipps
Auteur : Theodor Lipps
Genre : Theater
Dieses eBook: "Der Streit über die Tragödie (Theorien & Psychologische Modelle)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Aus dem Buch:
"Aber soll nicht etwa die poetische Gerechtigkeit etwas ganz anderes sein als die sonstige Gerechtigkeit? Gewiß, hören wir sagen, ist sie etwas anderes. Was sie auszeichnet, ist, daß sie nicht bloße äußere Gerechtigkeit ist, sich nicht lediglich in der äußeren Strafe vorverwirklicht. "Wie gelinde ist die Strafe der DESDEMONA, der CORDELIA für geringe Schuld; wie furchtbar die MACBETHs."—Und inwiefern dies?—"Die Schuld der Naiven kommt kaum zu ihrem Bewußtsein, Der Zuschauer muß das Gewissen für sie haben; so für LEAR, ROMEO und JULIA, OTHELLO, DESDEMONA, CORDELIA, OPHELIA."
Theodor Lipps (1851-1914) war ein deutscher Ph
4 Liens Sponsorislés

Normative
Autoritarer
Herrschaft
5 Normative Theorien autoritärer Herrschaft - Dietmar Braun
Auteur : Dietmar Braun
Genre : Political Science
Während die normative Begründung von Demokratie seit der Antike ein zentrales Thema der politischen Ideengeschichte darstellt, erhält die Rechtfertigung autoritärer Herrschaft bisher relativ wenig Aufmerksamkeit. Diese Diskrepanz soll mit diesem Buch beseitigt werden. Übersichtsweise werden die relevanten Beiträge politischer Philosophen und Vertreter religiöser und ideologischer Strömungen abgehandelt und zu sieben Autoritätstypen zusammengefasst: den sittlichen, religiösen, schützenden, vernünftigen, ideologischen, elitären und populistischen Autoritarismus. 
Der Inhalt• Die analytischen Dimensionen von Rechtfertigungsdiskursen autoritärer Herrschaft• Der sittliche Autoritarismus: Die Herrschaft der Gelehrten• Der religiöse Autoritarismus: Die Herrschaft der Priester• Der schützende Autoritarismus: Die Herrschaft der absoluten Alleinherrscher•

Kriminalwissenschaftliche
Verbrechensentstehung
Dargestellt
Wirkungshypothesen
Kriminalitat
Massenmedien
6 Kriminalwissenschaftliche Theorien zur Verbrechensentstehung dargestellt anhand der Wirkungshypothesen von Kriminalität in den Massenmedien - Herbert Bahl
Auteur : Herbert Bahl
Genre : Psychology
Im ersten Abschnitt der Arbeit werden relevante Begriffsdefinitionen wie Kriminalistik oder Kriminologie usw. erläutert, die Prinzipien der audiovisuellen Rezeption, konkret die Funktionsweise und Differenzen zwischen den beiden Organen der audiovisuellen Rezeption, also Ohr und Auge, sollen der Vollständigkeit halber jedoch auch erwähnt werden. Hauptaugenmerk der Arbeit werden jedoch, die in der Kriminologie als Kriminologischen Theorien zur Verbrechensentstehung in den Massenmedien und in der Medienpsychologie als klassische Wirkungshypothesen von Gewalt in Massenmedien bezeichneten Theorien und Hypothesen sein. Diese Theorien untersuchen in wie fern sich violente, also gewalttätige Medieninhalte, vorzugsweise im Fernsehen und Film auf den Rezipienten, den Zuschauer auswirken, bzw. weshalb dieser violente Medieninhalte konsumiert. ""Medien sind allgegenwärtig. Sie prägen unsere S

Gegenwartskunst
Einfuhrung
7 Theorien der Gegenwartskunst zur Einführung - Juliane Rebentisch
Auteur : Juliane Rebentisch
Genre : Art & Architecture
Die Theorie der Kunst steht heute vor enormen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen den Künsten sind ebenso porös geworden wie die zwischen Kunst und Nichtkunst. Was aber definiert die Kunst, wenn sie nicht mehr zwingend durch die alten Gattungen bestimmt wird? Wie lässt sich dann überhaupt noch sinnvoll zwischen Werken vergleichen, wie über ihre Qualität urteilen? Und was heißt das alles für die Geschichte der Kunst? Was folgt aus der Destabilisierung der Grenze zwischen Kunst und Wirklichkeit? Gibt es in dieser Situation noch so etwas wie eine spezifische Politik der Kunst, und wenn ja, wie wäre sie zu denken? In dieser Einführung diskutiert Juliane Rebentisch die für die gegenwärtige Diskussion solcher Grundsatzfragen maßgeblichen Ansätze.

Zeitgenossische
Soziologische
8 Zeitgenössische soziologische Theorien - Thomas Kron
Auteur : Thomas Kron
Genre : Sociology
Das Lehrbuch bietet einen spannenden Einblick in die gegenwärtige soziologische Theorie in Deutschland. Es werden wichtige Theorien - von Beck über Esser, Joas und Münch zu Schimank - verständlich dargestellt. Zusätzlich liegen dem Buch zwei DVDs mit Interviews der behandelten Theoretiker bei.

Judenhass
Denkgeschichte
9 Theorien über Judenhass - eine Denkgeschichte - Birgit Erdle & Werner Konitzer
Auteur : Birgit Erdle & Werner Konitzer
Genre : History
Wie hat man - vom späten 18. bis zum frühen 20.Jahrhundert -über den Antisemitismus nachgedacht? Diese Anthologie dokumentiert signifikante, oft vergessene Quellentexte, die sich mit dem Phänomen des Judenhasses auseinandersetzen und es theoretisch
zu erklären versuchen. Sie zeigt die Erkenntnisarbeit, die in den zumeist von jüdischen Autoren verfassten Texten steckt und macht die Anstrengung deutlich, die darin liegt, dass diese Reflektionen in den nichtjüdischen Zeitgenossen oft kein intellektuelles Gegenüber fanden. Jeder der abgedruckten Quellentexte wird von einem kommentierenden Artikel begleitet.

Managements
10 Theorien des PR-Managements - Jan Lies
Auteur : Jan Lies
Genre : Marketing & Sales
​Jan Lies stellt grundlegend die Basiswissenschaften sowie ausgewählte PR-Theorien vor. Dabei löst er den scheinbaren Widerspruch zwischen den betriebswirtschaftlich-funktionalistischen Theorien auf der einen Seite und den kommunikationswissenschaftlich-soziologischen Theorien auf der anderen Seite auf und führt zur system-funktionalistischen Synthese. Dieses Buch richtet sich an Dozierende und Studierende (Bachelor und Master) der Kommunikationswissenschaften und des Marketings.

Der Inhalt
PR-Methodologie, PR-Methodik und PR-MethodenBeziehungen als zentrale Basisstrukturen der PRBasiswissenschaften der PRPR-GeschichteFunktionale, (neo-)normative und systemtheoretische PR-TheorienWirkungsdimensionen und Bewertung der PRLügen und Gerüchte als PR-Defekte und KonfliktlinienPR-Recht
Der Herausgeber

Dr. Jan Lies ist Professor für Unternehm

Sozialistische
11 Sozialistische Theorien - Josef Dietzgen
Auteur : Josef Dietzgen
Genre : Politics & Current Events
Josef Dietzgen war ein materialistischer Philosoph, sozialistischer Theoretiker und Journalist der deutschen Arbeiterbewegung bzw. der deutschsprachigen Arbeiterbewegung in New York und Chicago. Dieser Band enthält die folgenden Schriften:

Das Wesen der Menschlichen Kopfarbeit
Die Zukunft der Sozialdemokratie
"Das Kapital" von Marx

Charles
Fourier
12 Charles Fourier: Sein Leben und seine Theorien - August Bebel
Auteur : August Bebel
Genre : Biographies & Memoirs
Bebels Schrift über den Frühsozialisten Charles Fourier, die später mehrere Auflagen erlebte, entstand in seiner Zeit im Zwickauer Gefängnis.

Mitarbeiterfuhrung
13 Theorien zur Mitarbeiterführung - Sandra Schumacher
Auteur : Sandra Schumacher
Genre : Industries & Professions
Akademische Arbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,5, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Führungsstil, das heißt die Art im Umgang mit Mitarbeitern, spielt im Zusammenhang mit der Mitarbeiterführung eine große Rolle. In der Fachliteratur gibt es eine Vielzahl von Führungsstilen, die sich theoretisch klar voneinander abgrenzen. Doch ist der Führungsstil ausschlaggebend für die Leistung der Mitarbeiter? Grundsätzlich sind zwei Arten der Führung zu unterscheiden, die Unternehmensführung, die das Aufgabenziel und die Aufgabenverteilung in den Vordergrund stellt und die Personalführung, die sich vor allem mit der Verhaltensbeeinflussung der Mitarbeiter beschäftigt. Die Personalführung ist grundlegend für diese Arbeit. Im nächsten Kapitel folgt eine kurze Definition des Begriffs ''Führu

Einsteins
14 Einsteins Theorien - Bernd Sonne & Reinhard Weiß
Auteur : Bernd Sonne & Reinhard Weiß
Genre : Physics
Schon wieder ein Buch über Relativitätstheorie? Ja - aber eines wie keines! Denn dies ist ein Buch, das trotz seines anspruchsvollen Inhalts eine breite Leserschaft ansprechen möchte. Einsteins Prinzipien der Speziellen und der Allgemeinen Relativitätstheorie (SRT und ART) werden einleuchtend erklärt, so dass sie leicht zu verstehen sind. Zwei Autoren mit verschiedenen fachlichen Hintergründen zeigen unterschiedliche Wege hinein in Einstein Theorien - und verwenden dabei klare Argumente und kommentierte Rechnungen sowie viele Beispiele aus der Praxis. So wird gezeigt, wie Einstein zur SRT und ART gekommen ist und welche Anwendungen sich daraus ergeben.

Ein Schwerpunkt des Buches ist das berühmte Zwillingsparadoxon, das sowohl aus Sicht der SRT als auch besonders der ART mit nachvollziehbaren Rechnungen aufgelöst wird. Darüber hinaus geht es um optische Effekte, die z

Erklarung
Sprachentwicklung
15 Drei Theorien zur Erklärung von Sprachentwicklung - Jutta Mahlke
Auteur : Jutta Mahlke
Genre : Education
1. Thematischer Zusammenhang Der Spracherwerb ist Teil der Entwicklungsprozesse in der Kindheit und Inhalt des Lehrplans der Jahrgangsstufe 12.1. Sie wird in dieser Reihe exemplarisch vertieft behandelt. 1.1 Thema des Unterrichtsvorhabens Spracherwerb lässt sich als Gegenstand interdisziplinärer Forschung darstellen (vgl. Gerd Kegel, 1999) und als Beispiel für wesentliche Entwicklungstheorien verstehen, die hier exemplarisch vorgestellt werden: dem psycholinguistischen Spracherwerbsmechanismus (Language Acquisition Device = LAD) nach Noam Chomsky, und dem Spracherwerbsunterstützungssystem (Language Acquisition Support System = LASS) nach Jerome Bruner als Vertreter der sozialpsychologischen Interaktionstheorie und der Kognitionstheorie Jean Piagets. Diese sollen dem Anlage Umwelt Modell des Indivualpsychologen Alfred Adler (in Hobmair, 2002) zugeordnet werden. (man könnte auch Steve

Zensuren
Tatsachlich
Gelernten
Probleme
Padagogischen
Handelns
16 Warum haben Zensuren so wenig mit dem tatsächlich Gelernten zu tun? Theorien und Probleme pädagogischen Handelns - Julia Zander
Auteur : Julia Zander
Genre : Education
Wer sich mit den Leistungen der Schüler und den damit verbundenen Zensuren gründlich und effektiv auseinandersetzen möchte, muss sich ebenso umfassend mit der Sinnhaftigkeit und den Funktionen der Notengebung beschäftigen. Die Zensur ist aus dem Schulsystem gar nicht mehr wegzudenken. Menschen haben das Verlangen, bewertet zu werden. Die Schüler können durch Zensuren ihre Leistungen mit anderen Klassenkameraden vergleichen, sich dadurch besser motivieren und einen Anreiz bekommen leistungsstärker als andere zu werden. Lehrer erfahren durch ihre Zensurengebung eine berufliche Bestätigung, wie gut sie den Unterrichtsstoff vermitteln können. Auch die Eltern haben ein großes Interesse an den Zensuren ihrer Kinder, denn nicht der Elternabend ist das Hauptkommunikationsmittel zwischen den Eltern und der Schule, sondern die Notengebung. Noten und vor allem Beurteilungen begleiten Mens

Moglichkeiten
Mitarbeitermotivation
Modelle
Ansatzpunkte
17 Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation. Theorien, Modelle und Ansatzpunkte - Anonym
Auteur : Anonym
Genre : Psychology
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,3, Hamburger Fern-Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Mitarbeiterzufriedenheit spielt eine wesentliche Rolle in der heutigen Zeit, da sie die treibende Kraft, also der Motivator für die produktive Arbeit der Mitarbeiter ist. Das Ziel dieser Hausarbeit besteht deshalb darin, anhand eines praktischen Beispiels aufzuzeigen, welche Folgen mangelnde Motivation hat und wie Unternehmen ihre Mitarbeiter motivieren können. Nur motivierte und engagierte Mitarbeiter sind bereit, beste Arbeitsleistungen zu erbringen und somit ein wichtiger Faktor für den langfristigen Unternehmenserfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Aus diesem Grund sollten Unternehmen die Voraussetzungen für eine motivierte Belegschaft kennen und die Rahmenbedingungen dafür schaffen sowie

Ausdrucksforschung
Beispiel
Charles
18 Die Ausdrucksforschung am Beispiel der Theorien von Charles Darwin und Paul Ekman - Sarah Wulle
Auteur : Sarah Wulle
Genre : Psychology
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Fernsehwirkungsforschung, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Emotionen gehören als zentrale Elemente zu unserem Leben dazu. Sie beeinflussen unser Handeln ganz entscheidend und sind umso stärker, je größer ihre subjektive Bedeutsamkeit für uns persönlich ist. Wer hat sich nicht schon einmal gewünscht, die Gefühle eines anderen Menschen immer unmittelbar anhand seines Ausdrucks, also zum Beispiel seiner Gestik und Mimik richtig zu verstehen? Gerade bei Menschen die wir gut kennen sind wir häufig sicher, anhand ihres körperlichen Ausdrucks auf ihre innersten Gefühle Rückschlüsse treffen zu können. Andererseits sind wir uns bei fremden Kulturen häufig sehr unsicher, was ihr Emotionsausdruck zu bedeuten hat. Bereits

Modelle
19 Theorien und Modelle der BWL - I - Marko Haselböck
Auteur : Marko Haselböck
Genre : Business & Personal Finance
Die erste Fragestellung beinhaltet die Effektivität und Effizienz bei der hessischen Polizei. Der Verfasser ist derzeit beim 12. Polizeirevier des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main als Polizeioberkommissar im Streifen- und Ermittlungsdienst tätig. Beleuchtet werden die folgenden Arbeits- und Tätigkeitsbereiche 'Onlinewache', 'Rollendes Revier' und 'ComVor - Computergestützte Vorgangsbearbeitung'. Bei den drei Tätigkeitsbereichen werden die Effektivität und Effizienz der einzelnen Projekte und Bearbeitungssoftware veranschaulicht. Deutlich soll hierbei werden, dass es gerade bei der Polizei nicht immer möglich ist Effizienz und Effektivität miteinander zu vereinen. Im zweiten Teil wird die derzeitige Arbeitssituation des Verfassers anhand des Gutenbergschen Systems der Produktionsfaktoren beschrieben und analysiert. Es wird versucht, alle wesentlichen Elemente mit dem Faktorens

Jugendalter
Empirische
Befunde
Identitatsentwicklung
20 Das Jugendalter. Theorien und empirische Befunde zur Identitätsentwicklung - Andrea Triphaus
Auteur : Andrea Triphaus
Genre : Education
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Institit für Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Jeder Mensch macht im Laufe seines Lebens eine Phase durch, in der er nicht genau weiß, was er will, in der er sich gegen seine Eltern auflehnt, in der er Anschluß an Cliquen sucht, in der er sich auffällig kleidet und insgesamt ein Verhalten zeigt, das von anderen nicht verstanden oder akzeptiert wird. Es ist vom Jugendalter die Rede. Welche Bedeutung hat aber dieses Verhalten? Jugendliche befinden sich in einer Zeit des Umbruchs. Sie müssen sich von der beschützten und friedlichen Kindheit verabschieden und auf den Weg in die selbstverantwortliche Welt der Erwachsenen machen. Dabei steht eine Frage im Mittelpunkt, die das Kernproblem der Adoleszenz beschreibt: Wer bin ich?

Gegenwart
21 Kultur. Theorien der Gegenwart - Stephan Moebius & Dirk Quadflieg
Auteur : Stephan Moebius & Dirk Quadflieg
Genre : Social Science
Die Herausgeber Stephan Moebius und Dirk Quadflieg bieten in Zusammenarbeit mit den Autorinnen und Autoren einen systematischen und – in seiner angelegten Breite – erstmaligen Überblick über aktuelle kultursoziologische und -wissenschaftliche Theorien. Die gegenwärtig wichtigsten Kulturtheorien werden nach dem Kriterium ihrer interdisziplinären Relevanz für die zeitgenössischen Diskurse in der Soziologie, den Kulturwissenschaften, der Philosophie sowie den Sprach- und Literaturwissenschaften einheitlich und verständlich vorgestellt. Der Band richtet sich in erster Linie an Studierende und Lehrende der angegebenen Fachrichtungen und dient als ein hilfreiches Nachschlagewerk im immer unübersichtlicher werdenden Diskurs zwischen den Disziplinen.

Mediennutzung
22 Theorien der Mediennutzung - Wolfgang Schweiger
Auteur : Wolfgang Schweiger
Genre : Social Science
In der Kommunikationswissenschaft wächst das Interesse an der Frage, warum Menschen Massenmedien nutzen und wie sie mit ihnen umgehen. Warf man der frühen Mediennutzungsforschung noch Theorielosigkeit vor, so existiert mittlerweile eine Menge von Ansätzen und Theorien. Dennoch gibt es bislang keine umfassende Überblicksdarstellung. Der Band soll hier Abhilfe schaffen. In vier Abschnitten entwirft er (1) ein systematisches und wissenschaftshistorisches Bild der Mediennutzungsforschung und ihrer Rahmenbedingungen, erläutert (2) die wichtigsten Theorien zur allgemeinen Mediennutzung, nimmt (3) spezifische Medienauswahl- und Rezeptionsprozesse unter die Lupe und stellt schließlich (4) Mediennutzung im sozialen Kontext dar.

Geschichte
Politischen
Deutschland
23 Geschichte der politischen Theorien in Deutschland 1300-2000 - Klaus von Beyme
Auteur : Klaus von Beyme
Genre : Politics & Current Events
Mit diesem Band wird erstmals eine umfassende Geschichte und Analyse der politischen Theorie in Deutschland vorgelegt, die den Zeitraum vom Mittelalter bis zur Gegenwart behandelt.

Kommunikations
Medienwissenschaft
24 Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft - Carsten Winter, Andreas Hepp & Friedrich Krotz
Auteur : Carsten Winter, Andreas Hepp & Friedrich Krotz
Genre : Language Arts & Disciplines
In den letzten Jahren hat sich die Auseinandersetzung mit theoretischen Ansätzen innerhalb der Kommunikations- und Medienwissenschaft erheblich intensiviert. Im Fokus steht dabei einerseits die Frage, was die grundlegenden theoretischen Ansätze der Kommunikations- und Medienwissenschaft sind. Andererseits geht es um eine Diskussion der originären Theorieentwicklungen der Kommunikations- und Medienwissenschaft in ihren unterschiedlichen Forschungsfeldern. Das Werk zielt darauf, einen Überblick über diese aktuelle Theoriediskussion zu geben und zukünftige Perspektiven aufzuzeigen.

Biologiedidaktischen
Forschung
25 Theorien in der biologiedidaktischen Forschung - Dirk Krüger & Helmut Vogt
Auteur : Dirk Krüger & Helmut Vogt
Genre : Life Sciences
Unabdingbare Basis: 21 Theorien anerkannter Fachleute legen hier den Grundstein zur fundierten Erforschung fachdidaktischer Fragen. Wie erreiche ich definierte Ziele? Was muss ich wann kontrollieren? Wie kann ich Folgen abschätzen? Wie erkläre ich Ergebnisse?

Kompendium
Soziologie
Soziologische
26 Kompendium der Soziologie III: Neuere soziologische Theorien - Heinz-Günter Vester
Auteur : Heinz-Günter Vester
Genre : Sociology
Das "Kompendium der Soziologie" besteht aus drei Bänden: Im ersten Band werden die Grundbegriffe der Soziologie dargestellt. Der zweite Band behandelt die Klassiker der Soziologie, von Auguste Comte bis Talcott Parsons. Der dritte Band präsentiert die wichtigsten soziologischen Theorieansätze der letzten 50 Jahre, von Erving Goffman bis in die Gegenwart.
Dieses Lehrbuch bietet eine kompakte, systematische und verständliche Einführung in die Soziologie. Auf diese Weise gelingt ein hervorragender Einstieg in das Fach und wird ein fundierter, umfassender Überblick ermöglicht.

Bausatze
Begriffe
Gedanken
Hypothesen
27 BauSÄTZE: Begriffe - Gedanken - Hypothesen - Theorien - Bernhard J. Schmidt
Auteur : Bernhard J. Schmidt
Genre : Psychology
Verstreut über etliche Bücher sind in den letzten Jahren einige Begriffe, Gedanken, Hypothesen und Theorien entstanden, die in diesem Buch weitgehend, aber ohne Anspruch auf Vollständigkeit, wiedergeben werden.
Als Teil der Reihe 'BauSÄTZE' erfolgt dies auch hier unkorrigiert und unformatiert.

Geschichte
Sozialen
28 Geschichte und Theorien der Sozialen Arbeit - Annett Hornung
Auteur : Annett Hornung
Genre : Education
''Napoleon ist an allem schuld.'' Dieser Titel eines Stücks von Curt Goetz scheint übertragbar auf die Ursachen der Not im ehemaligen ''Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation'', das am 6. August 1806 mit dem Rücktritt Kaiser Josephs II. erlosch. Nach der Französischen Revolution 1789 führte die Expansion Frankreichs durch Napoleon zu zahlreichen Kriegen in Europa. Verwüstung, Tod junger arbeitsfähiger Männer, Vernichtung von Ernten, Plünderungen und auch der Verlust gewachsener Infrastrukturen und Nachrichtenwege folgten. Fortbewegungsmittel wurden beschlagnahmt, die ländliche Bevölkerung auf der Suche nach Arbeit und Nahrung immobilisiert. Aufhebung von Heiratsbeschränkungen vielerorts führte zu einer Bevölkerungszunahme. Dazu kamen Landabgaben im Gegenzug zu Befreiung von Frondienst und Obereigentum. Landflucht ab ca. 1820 und Auswanderung exportierten die Not, es b

Unsichtbare
Naturlicher
Grammatischer
Sprachokonomie
Beitrage
Sprachwandels
29 Unsichtbare Hand, natürlicher grammatischer Wandel und Sprachökonomie: Beiträge zu Theorien des Sprachwandels von Keller und Wurzel - Marius Diekmann
Auteur : Marius Diekmann
Genre : Language Arts & Disciplines
Phänomene sprachlichen Wandels erregen eine ungleich stärkere öffentliche Aufmerksamkeit und vor allem Kritik als alle anderen Fragen und Gegenstände der Linguistik (Crystal 1995). Auffällig ist, dass Sprachwandel sowohl kulturübergreifend, als auch über alle Epochen hinweg vornehmlich mit Sprachverfall gleichgesetzt wird (Keller 2002). Aus linguistischer Perspektive erweisen sich derartige Sprachverfallsthesen allerdings als nicht haltbar. Die vorliegende Arbeit geht zunächst der Frage nach, was sich jeweils an einer Sprache verändert, wenn von Sprachwandel bzw. verfall die Rede ist. Daran anschließend wird vor allem im Rückgriff auf Arbeiten von Keller und Wurzel untersucht, auf welche Faktoren sprachlicher Wandel zurückzuführen ist. Angesichts der jeweiligen Stärken und Schwächen beider Theorieansätze wird abschließend dafür plädiert, sie als miteinander zu verknüp

Literatur
30 Theorien der Literatur VII - Günter Butzer & Hubert Zapf
Auteur : Günter Butzer & Hubert Zapf
Genre : Literary Criticism
Die Theorien der Literatur sind eine seit Jahrzehnten etablierte Buchreihe, die auf Ringvorlesungen an der Universität Augsburg zurückgeht. Bd. VII enthält erstmals einen thematischen Schwerpunkt: Es geht um die Beziehung der Literatur zu anderen Künsten. Im Fokus stehen dabei nicht Künste wie Musik und Bildende Kunst, sondern konkrete Ausformungen wie die Symphonik, die Malerei, der Comic oder der Film. Der Band leistet damit einen Beitrag zur Erforschung der wechselseitigen Einflüsse zwischen einzelnen Kunstformen, die gegenwärtig intensiv unter dem Titel der InterArt Studies untersucht werden.

Einfuhrung
31 Theorien der Strafe zur Einführung - Franziska Dübgen
Auteur : Franziska Dübgen
Genre : Law
Strafen reagieren auf Gesetzesübertretungen. Sie sollen bessern und abschrecken. Doch zugleich produzieren sie auch "Verbrecher", indem sie definieren, welches Verhalten als normal gilt und welches als sanktionswürdig. Strafen unterwerfen, markieren und formen delinquente Milieus. Über disziplinäre Grenzen hinweg diskutiert Franziska Dübgen klassische Theorien zur Rechtfertigung und Funktion der Strafe, erörtert den Zusammenhang von Willensfreiheit und Schuldfähigkeit und beleuchtet kritische Ansätze aus der postkolonialen Theorie, aus Marxismus und Feminismus. Abschließend zeigt das Buch mit der Darstellung des Abolitionismus sowie restaurativer und transformativer Gerechtigkeitstheorien radikale Alternativen zur neuen neoliberalen Lust am Strafen auf.

Servile
Sklavenaufstande
Anwendungsbeispiel
Sozialer
Bewegungen
32 'Bellum servile' - Antike Sklavenaufstände als Anwendungsbeispiel für Theorien sozialer Bewegungen - Mathias Pfeiffer
Auteur : Mathias Pfeiffer
Genre : Social Science
Das 2. und 1. Jh. v. Chr. war für die Römische Republik eine Zeit der Expansion, doch vollzog sich der Wandel vom Stadtstaat zum mediterranen Imperium nicht ohne innere Spannungen. Soziale und politische Krisen, meist blutige Konflikte zeichnen die dunklen Töne im Bild jener Ära. Der Sklavenaufstand um Spartakus zählt sicher zu den bekannteren Episoden, und es ist denkwürdig, daß praktisch alle großen Sklavenaufstände der Antike in diese Epoche fielen, in den relativ begrenzten Zeitraum von 140 - 70 v. Chr. 
Antike Sklavenaufstände, Spartakus - vielleicht denkt man an Kirk Douglas in der Hollywood-Verfilmung. Vielleicht denkt man auch an den Spartakusbund samt Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg. Doch bestehen signifikante Unterschiede zwischen antiker und moderner Bewegung: War der 'Bund' eine Vereinigung mit mehr oder weniger klaren Vorstellungen vom anzustrebenden

Einfuhrung
33 Theorien der Gewalt zur Einführung - Teresa Koloma Beck & Klaus Schlichte
Auteur : Teresa Koloma Beck & Klaus Schlichte
Genre : Social Science
Was ist Gewalt? Wie wird sie erklärt? Wie wird staatliche Gewalt begründet und warum wird sie kritisiert? Und wie lassen sich Gewaltphänomene in Gegenwart und Geschichte erklären und verstehen? Diese Einführung stellt Sozialtheorien der Gewalt vor, die sich der Frage nach dem Verhältnis von Gewalt und sozialer Ordnung widmen. Sie diskutiert zunächst die wichtigsten Argumente der Staatstheorie, mit denen, beispielsweise durch Hobbes, Locke und Kant, die Monopolisierung der Gewalt begründet wurde, und zeichnet sodann die Kritiken der staatlichen Gewalt bei Marx, den Anarchisten oder im Widerstandsrecht nach. In einem zweiten Teil behandelt sie Theorien, die Gewalt erklären und einem sozialtheoretischen Verständnis zuführen wollen wie die Arbeiten von Trotha, Sofsky, Reemtsma oder Collins. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem paradoxen Verhältnis moderner Gesellschaften zur Gewalt,

Fremden
34 Theorien des Fremden - Wolfgang Müller-Funk
Auteur : Wolfgang Müller-Funk
Genre : Philosophy
Was heißt es, fremd zu sein, sich fremd zu fühlen, als Fremder gesehen zu werden?

Dieser Band beschreibt, diskutiert und reflektiert die wichtigsten Ansätze von Fremdheit und Fremdsein.

Über mehrere transdisziplinäre Zugänge wird sowohl die Figur des und der Fremden als auch die Erfahrung von Fremdheit betrachtet.

Das Buch führt umfassend in ein hochaktuelles Thema ein.

Einstein
35 Albert Einstein Theorien - Introbooks Team
Auteur : Introbooks Team
Genre : Physics
Ein genauer Einblick in die Relativitätstheorie, sowohl aus philosophischer als auch aus allgemeiner wissenschaftlicher Sicht, kann für alle, die mit der theoretischen Physik und dem mathematischen Apparat nicht vertraut sind, nützlich genug sein, um die mit dem Thema verbundenen Nuancen zu verstehen. Einsteins Ideen wurden im Wesentlichen vom damaligen brillanten theoretischen Physiker Boltzmann inspiriert. Die physikalischen Bedeutungen der geometrischen Proportionen können mit den in der Einstein-Theorie gegebenen Klarstellungen besser verstanden werden. Ebene, Punkt und die geraden Linien werden mit den Grundkonzepten der Geometrie als vollständig verstanden. Mehr oder weniger solide Ideen entwickeln sich und ergeben sich aus diesen grundlegenden Definitionen und Klarstellungen, die durch Einstein-Theorien gut erklärt werden.

Sozialstaats
Einfuhrung
36 Theorien des Sozialstaats zur Einführung - Stephan Lessenich
Auteur : Stephan Lessenich
Genre : Philosophy
Der Sozialstaat ist eine Basisinstitution moderner, demokratisch-kapitalistischer Gesellschaften. Als solche ist er nicht nur sozialwissenschaftlich interessant, sondern auch für die soziale Lebenspraxis in diesen Gesellschaften relevant: Sozialstaatliche Programme und Einrichtungen, sozialpolitische Handlungen und Unterlassungen prägen und durchdringen die alltägliche Lebensführung tendenziell der gesamten Bevölkerung. Der Band sensibilisiert für die Bedeutung des Sozialstaats als unhintergehbare »soziale Tatsache« und fragt systematisch nach den Voraussetzungen und Effekten seiner historischen Entwicklung. Er wirft zudem einen Blick auf die Vielgestaltigkeit und den Wandel sozialstaatlicher Arrangements und endet mit der unvermeidlichen Frage nach der Zukunft gegenwärtiger »Politik mit dem Sozialen«.

Sozialpadagogik
Theorie
Dilemma
37 Theorien der Sozialpädagogik - ein Theorie-Dilemma? - Eric Mührel & Bernd Birgmeier
Auteur : Eric Mührel & Bernd Birgmeier
Genre : Social Science
Die Diskussionen um das wissenschaftliche und theoretische Selbstverständnis der Sozialpädagogik erwecken aktuell den Anschein, die Sozialpädagogik unterläge einem „Theorie-Dilemma“.
Ziel des Bandes ist es, die Vielfalt an Theorien der Sozialpädagogik einer kritischen Bestandsaufnahme zu unterziehen, zu diskutieren und zu systematisieren, um so das potentielle „Theorie-Dilemma“ innerhalb der Sozialpädagogik aufzulösen und neue, innovative Wege für eine im Wesentlichen an pädagogischen Dimensionen orientierte Theorie der Sozialpädagogik aufzuzeigen.

38 Theorien des Lebens - Silver Read
Auteur : Silver Read
Genre : Philosophy
Das Leben eines jeden Menschen ist besonders. Es ist uns von keiner anderen Existenz bekannt, sich selbst in Frage stellen zu können, sich willkürlich entwickeln und anpassen zu können.
Doch was macht uns so besonders? Welche Kräfte und Mechanismen sind unsere Baumeister?
Lassen Sie sich inspirieren von meinen Vorstellungen, wie der Mensch und die Welt tatsächlich funktionieren könnten.

Internet
Kritische
Verwirklichen
39 Offene Kanäle und Internet - Medien, die kritische Theorien verwirklichen? - Uwe Rennschmied
Auteur : Uwe Rennschmied
Genre : Computers
Beschäftigt man sich mit sogenannten kritischen Medientheorien, so wird man mehr oder weniger zwangsläufig nach Medien suchen, in denen dieser Ansatz verwirklicht wurde. Unweigerlich wird der/die Interessierte dabei auf zwei Paradiesvögel in der Medienlandschaft stoßen. Die Rede ist von Offenen Kanälen und dem Internet. Diese beiden Medien stechen aus dem gewohnten Komplex der Massenmedien, also Printmedien aller Art, Radio und Fernsehen durch ihren nicht so formellen und in Konventionen erstarrten Charakter heraus und lassen allein dadurch schon vermuten, eine Alternative zum sonstigen Medienangebot bieten zu können. Ob diesem Eindruck des Betrachters entsprochen wird, und dies speziell nach den Grundzügen der Kritischen Medientheorie von ENZENSBERGER und BRECHT, soll in der folgenden Abhandlung untersucht werden. Dabei werden zunächst die Inhalte der genannte Theorie dargelegt,

Frankfurt
Heidegger
Versuch
Annaherung
40 'B******t' nach Harry G. Frankfurt und 'Gerede' nach Heidegger. Versuch einer Annäherung der beiden Theorien - Patrick Schmitt
Auteur : Patrick Schmitt
Genre : Politics & Current Events
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 1,3, Hochschule für Politik München, Sprache: Deutsch, Abstract: ''Es ist eine groteske Vorstellung, wir selbst seien fest umrissene und klar bestimmte Wesen, die sich richtig oder falsch beschreiben könnten, während es sich als unsinnig erwiesen habe, irgendwelchen anderen Dingen klare Bestimmungen zuweisen zu wollen. (...) Nichts in der Theorie und erst recht nichts in der Erfahrung (stützt) die abstruse These, ein Mensch vermöge am ehesten noch die Wahrheit über sich selbst zu erkennen. Die Tatsachen und Aussagen über uns selbst sind keineswegs besonders solide und resistent gegen eine Auflösung durch skeptisches Denken. In Wirklichkeit sind wir Menschen schwer zu packende Wesen. Unsere Natur ist notorisch instabiler und weniger eingewurzelt als die Natur anderer Dinge. Und angesichts d

Attributionstheorien
Attributionale
Leistungsmotivation
41 Attributionstheorien und attributionale Theorien mit Bezug auf Leistungsmotivation - Adrian Sauer
Auteur : Adrian Sauer
Genre : Psychology
In dieser Arbeit werden die Attributionstheorien nach Heider und Kelley im schulischen Kontext erarbeitet und dann um die Arbeit Weiners bezüglich der attributionalen Theorien erweitert und ergänzt. Anschließend wird die Leistungsmotivation anhand des Erwartung-mal-Wert-Modell nach Atkinson mit diesen in Verbindung gebracht und schlussendlich die Bedeutung und Arbeitsansätze im schulischen Rahmen  dazu kurz dargelegt.

Diderots
Schauspieler
42 Denis Diderots Theorien über den Schauspieler - Bernd Leiendecker
Auteur : Bernd Leiendecker
Genre : Language Arts & Disciplines
Denis Diderot zeigt sich für gleich mehrere bedeutende Texte zur Theorie des Theaters verantwortlich. Insbesondere sind die Entretiens sur le fils naturel, De la poésie dramatique und das Paradoxe sur le comédien zu nennen. Dabei entwickelt Diderot nicht nur seine Gedanken über das Schauspiel, sondern auch über eine der wichtigsten daran beteiligten Personen: den Schauspieler. Dabei lassen sich leicht Unterschiede zwischen den beiden gegen Ende der 1750er-Jahre erschienenen Texten Entretiens sur le fils naturel und De la poésie dramatique auf der einen Seite und dem rund 20 Jahre später verfassten Paradoxe sur le comédien auf der anderen Seite feststellen. In diesem Buch sollen die fraglichen Unterschiede benannt werden, um anschließend zu klären, wie gravierend diese Differenzen sind. So kann schließlich die Frage untersucht werden, inwieweit Diderot in seiner Schauspielerthe

Relations
43 Theorien der Public Relations - Ulrike Röttger
Auteur : Ulrike Röttger
Genre : Politics & Current Events
Was ist PR? Wer braucht PR? Abstrakte Interpretationen, die diese Fragen beantworten und die die Funktionen und Leistungen des Kommunikationsmanagements beschreiben und erklären könnten, liegen bislang nur fragmentarisch vor. Zwar existieren in unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen Befunde zu Public Relations, überwiegend stehen diese Erkenntnisse jedoch unverbunden nebeneinander und können für sich allein genommen PR immer nur partiell erfassen. Der Sammelband setzt bei den Defiziten der PR- Theoriebildung an: Neben einer kritischen Bilanz der aktuellen Theoriedebatte sollen alternative theoretische Bezugsrahmen vorgestellt und neue Wege zu PR-Theorien aufgezeigt werden. Die zweite Auflage berücksichtigt dabei auch neuere Theorieansätze aus dem internationalen Raum sowie einen sozialkybernetischen PR-Theorieansatz.

Sozialen
Bernasconi
Thiersch
44 Theorien der Sozialen Arbeit: Silvia Staub-Bernasconi und Hans Thiersch - Reiner Meiworm
Auteur : Reiner Meiworm
Genre : Education
Wie der Titel der Arbeit bereits sagt, beschäftige ich mich in den folgenden vier Kapiteln mit zwei der großen Theorien der Sozialen Arbeit. Ich habe mich für die Theorien von Prof. Dr. Silvia Staub-Bernasconi und Prof. Dr. phil. Dr. Dres. h.c. Hans Thiersch entschieden. Silvia Staub-Bernasconi studierte Soziale Arbeit in Zürich und den USA, Soziologie, Sozialpsychologie, Pädagogik und Sozialethik an der Universität Zürich und habilitierte an der Technischen Universität Berlin. Sie war u.a. Dozentin für Soziale Arbeit und Menschenrechte an der Hochschule für Soziale Arbeit in Zürich und der TU Berlin. Silvia Staub-Bernasconi prägte den Begriff der Sozialen Arbeit als Menschenrechtsprofession und formte darüber hinaus das Wissenschaftsverständis der Sozialen Arbeit als Handlungswissenschaft. Sie stellte von den anderen Arbeiten der großen Theoretiker wie Thiersch, Dewe/Otto

Internet
Einfuhrung
45 Theorien des Internet zur Einführung - Martin Warnke
Auteur : Martin Warnke
Genre : Internet
Diese Einführung beschreibt diejenigen Eigenschaften eines sich rasant entwickelnden Kommunikationsmediums, die nicht sofort wieder veralten; sie zeichnet die dauerhaften Züge dieses schon seit über vierzig Jahren bestehenden Netzwerks nach: Denn nur aus der Geschichte des Internet lassen sich wesentliche Merkmale seiner aktuellen Verfasstheit verstehen, u.a. die Schwierigkeiten, es zu kontrollieren oder Geld damit zu verdienen. Eine "Ökonomie des Internet" beschreibt das Phantasma einer Umsonst-Wirtschaft, eine "Technik des Netzes" skizziert die Funktionsweise dieses Artefakts, eine "Wissenschaft vom Netz" liefert präzise Begriffe von Komplexität, Wachstum und Störanfälligkeit. Und eine "Kultur des Netzes" will verstehen, welche Formen menschlicher Tätigkeit das Erscheinungsbild des Internet heute prägen.

Erkenntnisse
Grenzen
Poststrukturalistischer
Ansatze
Feministische
Sozialwissenschaften
Beispiel
46 Erkenntnisse und Grenzen poststrukturalistischer Ansätze für feministische Theorien in den Sozialwissenschaften am Beispiel Judith Butler - Eva Bretschneider
Auteur : Eva Bretschneider
Genre : Social Science
Der postmoderne Feminismus ist zu einem gewohnten Ausdruck geworden. Postmoderne Positionen und Feminismus scheinen auf den ersten Blick viele Ähnlichkeiten aufzuweisen, weisen beide doch eine ausgeprägte Skepsis gegen naturalisierende Ontologisierungen und Dichotomien auf. 'Im Kampf gegen die großen Erzählungen der westlichen Aufklärung und Moderne haben sie ihre Affinitäten zueinander entdeckt.'1 Doch ist die Frage wesentlich, inwiefern poststrukturalistische Ansätze feministische Theorien befruchten und inwiefern sie sie beschneiden. Es ist schwierig poststrukturalistische Positionen zu vereinheitlichen, da sie sehr verschieden und heterogen sind. 'Über den Poststrukturalismus schreiben heißt, ihn zu erfinden.'2 Dennoch ist es möglich anhand einzelner Vertreter deren spezifische Grundgedanken herauszustellen und Implikationen für den Feminismus transparent zu machen. Ich be

Einfuhrung
47 Theorien der Gabe zur Einführung - Iris Därmann
Auteur : Iris Därmann
Genre : Philosophy
Was hat es mit dem Schenken auf sich? Woher kommt die Verpflichtung, die Gabe - zumindest mit einem Dank - zu erwidern? Woran rührt die Reserve, Geschenke wie bloße Dinge oder Waren zu behandeln? Und warum müssen Gaben überflüssig und unnötig sein? Der Essay über die Gabe von Marcel Mauss gehört zu den prägenden Klassikern der Soziologie und hat einen der wichtigsten Traditionsstränge der französischen Theoriebildung begründet. In dieser Einführung zeigt Iris Därmann, dass Mauss eine Ordinary Culture Theory entwirft, die das Entstehen von Sozialität neu denkt und sich als Alternative zur klassischen politischen Philosophie anbietet. Zugleich rekonstruiert der Band die dichte Rezeptionsgeschichte des Mauss'schen Denkens, für die Namen wie Georges Batailles, Claude Lévi-Strauss, Jacques Derrida und Michel Serres stehen.

Sozialer
Bewegungen
48 Theorien Sozialer Bewegungen - Heiko Beyer & Annette Schnabel
Auteur : Heiko Beyer & Annette Schnabel
Genre : Sociology
Soziale Bewegungen haben eine lange Tradition als Agenten des sozialen Wandels. In den vergangenen Jahren haben sie wieder eine besondere öffentliche Sichtbarkeit erlangt, etwa durch den Arabischen Frühling, Occupy Wall Street oder Pegida. Die Sozialwissenschaften beschäftigen sich schon seit ihren Anfangstagen mit der Frage, unter welchen Umständen Soziale Bewegungen entstehen und erfolgreich sind. Dieser Band stellt einen Überblick der Theorien über Soziale Bewegungen zur Verfügung und bietet damit einen konzeptuellen Werkzeugkasten, mit dem sich aktuelle Phänomene erfassen, beschreiben und erklären lassen. Seine theorievergleichende Perspektive ermöglicht, nicht nur Soziale Bewegungen selbst, sondern auch ihre sozialwissenschaftliche Konzeptualisierung im Wandel der Zeit zu beobachten und zu verstehen.

Verschworungen
49 Verschwörungen & Theorien - Leonard Löwe
Auteur : Leonard Löwe
Genre : Political Science
Verschwörungen oder doch  nur Verschwörungstheorien? Das ist hier die Frage. Aber klar ist: da ist was faul im Staate Dänemark.

Verschwörungen gelten als die Pornographie des neuen Jahrtausends. Dabei wird übersehen, dass den zugehörigen Schmähbegriff, den 'Verschwörungstheoretiker' die CIA selbst anlässlich der schnell aufkommenden Zweifel über die offizielle Erklärung zum JFK-Attentat und dem 'Verwirrten Einzeltäter' Oswald erfunden hat. Offenkundig mit welchem Ziel.

Ebenso spricht die exzessive Nutzung des Begriffs durch George W. Bush im Zusammenhang mit dem 11. September Bände.

Der Verschwörungstheoretiker soll ein komischer Kauz sein, der sich krude Erklärungsmuster zusammenreimt, die aber mit der Realität freilich nichts zu tun haben. 

Stellt sich heraus: Hauptsächlich ist der 'Verschwörungstheoretiker' de

Schriften
50 Theorien und Schriften - René Descartes
Auteur : René Descartes
Genre : Philosophy
Dieser Band enthält die folgenden drei Schriften des französischen Vertreters des Rationalismus:

Abhandlung über die Methode, richtig zu denken und die Wahrheit in den Wissenschaften zu suchen.
Untersuchungen über die Grundlagen der Philosophie
Betrachtungen über die Grundlagen der Philosophie
Suggestions Relatives :

Theorien/