Lancer votre recherche de document sur le web et trouver tous les livres correspondants
Menu



Top 20


20 Nouveautés


Liste

Résultats pour

Menschenrechte

(Temps écoulé : 0.8774)
Liens Sponsorislés


1 Menschenrechte - Matthias Koenig
Auteur : Matthias Koenig
Genre : Foreign Policy & International Relations
Dass Menschen kraft ihres Menschseins bestimmte Rechte haben - Freiheit, das Recht auf körperliche Unversehrtheit oder auf Bildung -,
scheint uns selbstverständlich. Dennoch werden diese Rechte immer wieder verletzt. Matthias Koenig schildert, wie die Idee der Menschenrechte entstanden ist und seit der Amerikanischen und Französischen Revolution allmählich institutionalisiert wurde - zunächst in nationalstaatlichen Verfassungen, später im internationalen Menschenrechtsschutz der Vereinten Nationen. Er beschreibt, wie und von
wem Menschenrechtsverletzungen sanktioniert werden, erläutert normative Begründungen der Menschenrechte und legt die Argumente
dar, die in den interkulturellen Debatten um den Inhalt der Menschenrechte, ihre universale Geltung und ihre politische Durchsetzbarkeit
ins Feld geführt werden.

2 Menschenrechte - Andrew Clapham
Auteur : Andrew Clapham
Genre : Politics & Current Events
Die Forderung nach einer auf der Achtung der Menschenrechte gegründeten Welt ist leicht erhoben; doch die Bemühungen um einen Konsens hinsichtlich ihrer uneingeschränkten Achtung ist ein nicht endender Prozess, denn zu den Menschenrechten gehört u.a. das Recht auf Leben, Gleichheit, freie Meinungsäußerung, Schutz der Privatsphäre, Gesundheit, Ernährung und angemessenes Wohnen.

Diese Einführung befasst sich in erster Linie mit den inhaltlichen Aspekten von Menschenrechten, sie erzählt nicht nur ihre von Revolutionen, Proklamationen und Kämpfen geprägte Geschichte. Ziel des Buches ist es, den Lesern einige Grundüberlegungen für den Einstieg in die Welt des Menschenrechtsgedankens, den damit verbundenen Aktivitäten und den rechtlichen Grundlagen zu vermitteln.

Trotzdem
3 Trotzdem - Ferdinand von Schirach & Alexander Kluge
Auteur : Ferdinand von Schirach & Alexander Kluge
Genre : Social Science
Das Corona-Virus hat uns an eine Zeitenwende gebracht. Beides ist jetzt möglich, das Strahlende und das Schreckliche.

Ist der aktuelle Shutdown unserer Gesellschaft auch ein Shutdown unserer Grundrechte? Ferdinand von Schirach und Alexander Kluge gehen der Frage nach, was die Corona-Pandemie für unsere Gesellschaftsordnung und unsere bürgerliche Freiheit bedeutet.

„Niemand hätte sich vor zwei Monaten vorstellen können, dass wir diesen Ausnahmezustand erleben. Es wird heute von manchen behauptet, das sei die Zeit der Exekutive. Aber das ist falsch. Wir leben in Demokratien, wir haben eine Gewaltenteilung. Noch immer muss das Parlament entscheiden, und daran darf sich auch nichts ändern. Noch scheint unsere Demokratie nicht gefährdet. Aber die Dinge können kippen. Autoritäre Strukturen können sich verfestigen, die Menschen gewöhnen sich daran. Erosionen
4 Liens Sponsorislés

Brauchen
Verfassungsschutz
5 Brauchen wir den Verfassungsschutz? Nein! - Humanistische Union, Internationale Liga für Menschenrechte & Bundesarbeitskreis Kritischer Juragruppen
Auteur : Humanistische Union, Internationale Liga für Menschenrechte & Bundesarbeitskreis Kritischer Juragruppen
Genre : Politics & Current Events
Als Ende 2011 eher zufällig die NSU-Mordserie aufflog, war die Empörung groß: Warum hatte der „Verfassungsschutz“ trotz intensiver Überwachung der „rechtsextremen Szene“, trotz zahlreicher V-Leute im unmittelbaren NSU-Umfeld angeblich weder etwas von der rassistisch motivierten Gewaltbereitschaft, noch den mörderischen Zusammenhängen geahnt?
Das vorliegende Memorandum erinnert an die vergessenen Skandale und Bürgerrechtsverletzungen der Verfassungsschutzbehörden. Dabei wird deutlich: Die Geschichte dieses Geheimdienstes ist eine Geschichte der Rechtsbrüche, des Machtmissbrauchs und der demokratischen Zumutungen. Sein Fortbestehen verdankt er vor allem dem schnellen Vergessen der Öffentlichkeit. Die strukturelle Blindheit gegenüber echten Gefährdungen und die permanente Übertretung gesetzlicher Befugnisse begleiten den Verfassungsschutz von Beginn an.
Das M

Soziale
Schatten
Nationalsozialismus
6 Menschenrechte und Soziale Arbeit im Schatten des Nationalsozialismus - Annette Eberle, Uwe Kaminsky, Luise Behringer & Ursula Unterkofler
Auteur : Annette Eberle, Uwe Kaminsky, Luise Behringer & Ursula Unterkofler
Genre : Social Science
Im Mittelpunkt des Bandes steht die Aufarbeitung der Gewalt- und Missbrauchserfahrungen in Einrichtungen der Sozialen Arbeit in Deutschland aus einer interdisziplinären Perspektive. Zentral ist die Frage, inwieweit eine Aufarbeitung innerhalb der Profession erfolgt ist und welche Konsequenzen sich für Betroffene und Einrichtungen ergeben. Es geht noch immer darum, Öffentlichkeit herzustellen.

Der Inhalt
Der lange Weg der Reformen - Menschenrechtsorientierung seit 1945
Wendepunkte - Orte, Professionen, Akteur*innen
Perspektiven für die Gegenwart
Die Zielgruppen

Studierende und Lehrende der Sozialen Arbeit, Geschichte sowie der Sozial- und Kulturwissenschaften.

Die Herausgebenden

Dr. Annette Eberle ist Professorin für Pädagogik an der Katholischen Stiftungshochschule München.

Dr

Gesellschaftliche
Verantwortung
Multinationaler
Unternehmen
Internationale
Arbeitsstandards
7 Die gesellschaftliche Verantwortung multinationaler Unternehmen in Bezug auf Menschenrechte und internationale Arbeitsstandards - Andrea Koop
Auteur : Andrea Koop
Genre : Business & Personal Finance
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,1, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Noch nie wurde so viel Handel, Politik und Kommunikation über Ländergrenzen hinweg betrieben, wie in der heutigen Zeit. Seit den 80 er Jahren haben vor allem die reichen Länder dafür gesorgt, dass überall auf der Welt Hindernisse für den Handel beseitigt wurden (Zölle, Einfuhrverbote). So haben die Öffnung der Märkte, fallende Transportkosten und neue Technologien dafür gesorgt, dass es sich für große Konzerne lohnt, weltweit zu produzieren und zu verkaufen. Viele Unternehmen suchen im Ausland vor allem neue Absatzmärkte und günstige Produktionsstandorte, oft in Ländern mit niedrigeren Löhnen oder schwächeren Umweltgesetzen. Wenngleich zahlreiche Länder und deren Beschäftigte vom Welthandel profiti

Dichotomie
Ubiquitat
Diffusion
8 Woher kommen Menschenrechte? Die Dichotomie von Ubiquität und Diffusion - Johanna Wolf
Auteur : Johanna Wolf
Genre : Sociology
Akademische Arbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Dichotomie von Ubiquität und Diffusion bei der Konzeption von Menschenrechten. Zu diesem Zweck führt sie zunächst in den Streit zwischen Universalisten und Kulturrelativisten ein und klärt die Begriffe Ubiquität und Diffusion. Sie stellt analytisch dar, wie dieser Gegensatz mit der Dichotomie von Universalismus und Kulturrelativismus verknüpft ist. Anschließend wertet die Arbeit die vorliegende Fachliteratur aus und ordnet bekannte Theoretiker nach Ihrer Konzeption der Menschenrechte. Dabei zeigt sie die Bandbreite der verschiedenen Ansätze auf.

9 "Menschenrechte light?" - Michael Risel
Auteur : Michael Risel
Genre : Philosophy
In der zu seinem Spätwerk zählenden Schrift mit dem Titel Das Recht der Völker (RdV) konzipiert der amerikanische Philosoph John Rawls den Entwurf zu einer gerechten internationalen Ordnung unter Völkern. Er erweitert so den Gegenstandsbereich seines ersten Hauptwerkes Eine Theorie der Gerechtigkeit (TG), die aus methodischen Gründen auf eine Gesellschaft als geschlossenes System ohne Verbindungen zu anderen Gemeinwesen beschränkt geblieben war. Mit der Anwendung seiner vertragstheoretisch fundierten Gerechtigkeitstheorie im globalen Maßstab begegnet Rawls außerdem den Einwänden seiner Kritiker, die gegen die Theorie der Gerechtigkeit als Fairness im heimischen Zuschnitt den Vorwurf in Anschlag gebracht hatten, sie stünde mit ihrem Verharren im kategorialen Rahmen des isolierten Nationalstaates den wichtigsten gegenwärtigen Herausforderungen an die politische Philosophie, näm

Geschichte
Politischer
Religioser
10 Die Geschichte der Menschenrechte aus politischer und religiöser Sicht - Sam Körber
Auteur : Sam Körber
Genre : Philosophy
'Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt. [...].' Diese Satzfolge des Artikel 1 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland vom 23.5.1949 sagt aus, wie wir verfassungsrechtlich die Menschenrechte zu verstehen haben. Sie sind von der einem jeden Menschen zukommenden Würde her zu begründen und dienen als die Grundlage menschlicher Gemeinschaft. Um die Menschenrechte wird in der heutigen Welt stark diskutiert. Afghanistan, Peking oder Bosnien sind nur die aktuellsten Bezugspunkte in einer grundlegenden Debatte. Viele sehen in den Menschenrechten das Fundament einer universellen weltweiten politischen Kultur. Andere hal

Christentum
11 Christentum und Menschenrechte in Europa - Vasilios N. Makrides, Jennifer Wasmuth & Stefan Kube
Auteur : Vasilios N. Makrides, Jennifer Wasmuth & Stefan Kube
Genre : Religion & Spirituality
Der Band geht auf eine internationale Konferenz in Erfurt zurück und ist den aktuellen Beziehungen zwischen Christentum und Menschenrechten in Europa gewidmet. Die Veröffentlichung der offiziellen Position der Russischen Orthodoxen Kirche zu den Menschenrechten im Jahre 2008 hat der Diskussion eine neue Dynamik verliehen und intensive Debatten in Ost- und Westeuropa ausgelöst. Die verschiedenen Beiträge behandeln einerseits das russische orthodoxe Dokument zu den Menschenrechten in seinen diversen Dimensionen, sowohl im russischen und breiteren orthodoxen Kontext als auch in seinem Verhältnis zu den westlichen christlichen Kirchen und europäischen säkularen Akteuren und Institutionen. Andererseits werden Positionen zu den Menschenrechten aus katholischer und evangelischer Sicht auf prägnante Weise präsentiert und die Ambivalenzen des modernen Menschenrechtsdiskurses zwischen Sä

Islamtheologischen
Perspektiven
12 Menschenrechte aus zwei islamtheologischen Perspektiven - Mohammad Hashim Kamali
Auteur : Mohammad Hashim Kamali
Genre : Christianity
Wie steht es um die Vereinbarkeit von Islam und Menschenrechten? Wiederholt wird eine vermeintliche Unvereinbarkeit behauptet, die u.a. auf der Annahme fußt, dass die Menschenrechte ihren genuinen Ursprung im christlich-fortschrittlichen Abendland hätten. Mit Mohammad Hashim Kamali und Saffet Köse befassen sich zwei Wissenschaftler aus verschiedenen Gegenden der islamischen Welt mit den Menschenrechten aus einer sachlich-kritischen islamischen Binnenperspektive heraus. Anhand von Koran und Sunna weisen die Autoren eine Vielzahl von Menschenrechtsaspekten nach und zeigen ein weit ausgreifendes Spektrum an Verbindungen und Kompatibilitäten mit den Menschenrechtsideen auf. Beide Autoren rekurrieren in ihren Ausführungen auf die Bestimmungen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und leisten somit eine komparative Betrachtungsweise von menschenrechtlichen Paradigmen und ethisch-m

Allgemeine
Erklarung
13 ALLGEMEINE ERKLÄRUNG DER MENSCHENRECHTE - -
Auteur : -
Genre : Law
Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte - Da die Anerkennung der angeborenen Würde und der gleichen und unveräußerlichen Rechte aller Mitglieder der Gemeinschaft der Menschen die Grundlage von Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt bildet.

Lernmethoden
Allgemeine
Erklarung
14 Neue Lehr- und Lernmethoden für die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte - Alaa Boutros
Auteur : Alaa Boutros
Genre : Politics & Current Events
Obwohl die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte eines der wichtigsten Dokumente der Menschheitsgeschichte darstellt, sind seine Bestandteile den wenigsten Menschen bekannt. Selbst Fachleuten im Gebiet der Menschenrechte fällt es oft schwer, die Artikel zu erinnern oder auch nur zu unterscheiden, ob ein bestimmter Artikel in diesem oder in einem anderen Dokument zu finden ist. Diese Veröffentlichung ist das Ergebnis von Workshops und Erfahrungen mit Personen und Gruppen verschiedenen Alters, unterschiedlicher Bildung, Kultur und Orientierung. Der Text bietet mithilfe von Methoden des interaktiven Gedächtnistrainings eine neue kreative Methode, um die Werte der Erklärung zu verbreiten und sie als Quelle internationaler und universeller Moral weiter zu etablieren.

Zusammenfassungen
Gesetzgebung
15 Menschenrechte (Zusammenfassungen der EU-Gesetzgebung) 2018 - The Law Library
Auteur : The Law Library
Genre : Law
Menschenrechte (Zusammenfassungen der EU-Gesetzgebung) 2018

Die Achtung der Menschenrechte und Menschenwürde sowie die Grundsätze der Freiheit, Demokratie, Gleichheit und Rechtsstaatlichkeit sind Werte, die allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) gemeinsam sind. Auch das Handeln der Union innerhalb und außerhalb ihrer Grenzen wird von diesen Werten geprägt. Das europäische Handeln in dieser Hinsicht stützt sich auf den Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, dem die im Jahr 2000 verkündete Charta der Grundrechte beigefügt ist. Seit 2009 ist diese Charta für die EU-Institutionen und die nationalen Regierungen (im Zusammenhang mit der Umsetzung des EU-Rechts) rechtsverbindlich. Sie steht im Einklang mit der Europäischen Menschenrechtskonvention (im Rahmen des Rates gefasster Beschluss), führt jedoch selbst keine neuen Rechte ein, sondern ve

Menschenwurde
16 Menschenwürde und Menschenrechte - Manfred Nowak
Auteur : Manfred Nowak
Genre : Public Administration
Der renommierte Jurist und UN-Menschenrechtsexperte Manfred Nowak zeichnet den (ideen-)geschichtlichen Aufstieg des Begriffs der Menschenwürde nach: Erst in Reaktion auf den Holocaust beziehen sich Verfassungen und internationale Menschenrechtsdokumente auf die Menschenwürde als ihre höchste philosophische und moralische Begründung. Aber nicht jede Verletzung von Menschenrechten stellt auch einen Angriff auf die Menschenwürde dar, sondern nur Praktiken, die auf die Entmenschlichung, Ausbeutung und Erniedrigung des Menschen als autonomes Subjekt mit freiem Willen abzielen. Diesen Praktiken ist die Ohnmacht und Wehrlosigkeit der Opfer gemeinsam, während die Menschenrechte auf deren "Empowerment" gerichtet sind.

17 Menschenrechte. 100 Seiten - Martin Klingst
Auteur : Martin Klingst
Genre : Public Administration
Jeder Mensch hat das Recht, sein Leben selbst zu bestimmen. Er hat ein Recht auf Meinungs- und Religionsfreiheit, auf ein faires Verfahren und Schutz vor Folter und Verfolgung, aber auch auf Bildung und einen angemessenen Lebensstandard. Und zwar unabhängig davon, wo er lebt, welcher Religion er angehört, ob er männlich oder weiblich, arm oder reich ist – einfach, weil er ein Mensch ist.Selbstverständlich ist das alles nicht. In Diktaturen und autoritären Regimen werden die Menschenrechte mit Füßen getreten, auch in den Ländern des Westens werden sie immer wieder beschnitten und missachtet. Man denke nur an die Rechtsverletzungen der USA im Gefangenenlager Guantánamo oder an die Behandlung von Flüchtlingen an der ungarischen Grenze.Martin Klingst, politischer Journalist bei der ZEIT, zeigt, wie es um die grundlegenden Rechte von Menschen weltweit steht. Er berichtet über Rü

Korruption
Ungerechtfertigter
Eingriff
Internationale
18 Korruption: ein ungerechtfertigter Eingriff in internationale Menschenrechte? - Leonie Hensgen
Auteur : Leonie Hensgen
Genre : Law
Als alltägliches Phänomen vieler Menschen verlangt Korruption nach einer Perspektive, die über eine rein strafrechtliche Betrachtung hinausgeht. Dazu untersucht die Autorin, inwiefern Korruptionsdelikte Menschenrechtsverletzungen begründen. Doch auch wenn der korrupte Akt eine Beeinträchtigung individueller Rechte darstellt, ist eine Menschenrechtsverletzung in den meisten Fällen abzulehnen. Das Potential der Menschenrechte im Kampf gegen Korruption liegt aus Sicht der Autorin daher vor allem auf einer politisch-gesellschaftlichen Ebene. Sie statuiert, dass Betroffene korrupte Akte als eine Beeinträchtigung ihrer individuellen Rechte verstehen und als solche adressieren müssen, damit die Täter ihr Verhalten ändern.

Wirtschaftsethik
19 Wirtschaftsethik und Menschenrechte - Bernward Gesang
Auteur : Bernward Gesang
Genre : Philosophy
Wir befinden uns in einer Welt, die von globaler Armut und Raubbau an zukünftigen Generationen gekennzeichnet ist. Was sollen die Staaten und Unterneh ...

Justeco
20 Justeco - Menschenrechte für alle Kinder - Marlene Lindmair
Auteur : Marlene Lindmair
Genre : Fiction
Der Drache Justeco begibt sich zusammen mit seinen Lesern auf eine Reise um die Welt. Bei seinen Aufenthalten gerät Justeco in spannende Abenteuer und macht dabei Bekanntschaft mit Kindern und Erwachsenen, deren Menschenrechte verletzt werden. Er erfährt unter anderem, wo Menschen als Sklaven arbeiten, wie gefährlich die Herstellung von Schokolade ist und wie viel Ausbeutung hinter einem Smartphone steckt.
Justeco - Menschenrechte für alle Kinder ist ein Buch für Kinder zwischen 10 und 13 Jahre, die sich interessieren und einsetzen: für unseren Planeten Erde, seine Bewohner und sich selbst. Die Welt ist in Bewegung, Justeco ist es auch.

21 Menschenrechte von New York bis Kairo - Oliver M. Gruber-Lavin
Auteur : Oliver M. Gruber-Lavin
Genre : Politics & Current Events
Längst ist die Beschäftigung mit islamischen Menschenrechtserklärungen kein Thema mehr, das ausschließlich Islamwissenschaftler, Politologen oder Juristen berührt.

Die Aktualität der Frage nach der Vereinbarkeit von Islam und Menschenrechten liegt angesichts der aktuellen Ereignisse auf der Hand, und bildet eine zentrale politische Herausforderung unserer Zeit.

Unterschiedliche Kulturen, Traditionen, Politik - und nicht zuletzt die Religion - haben Auswirkungen auf die Beurteilung dessen, was eigentlich Menschenrechte sind. Die Thematik ist heute Gegenstand einer intensiven Diskussion um Berechtigung, Begründung und Inhalt der Menschenrechte, und dies sowohl zwischen westlicher und islamischer Welt wie auch innerhalb der muslimischen Glaubensgemeinschaft.

In diesem Buch wird die Geschichte und Entstehung der Menschenrechte dargestellt, und die wese

Grundgesetz
22 Grundgesetz und Menschenrechte - Hoffmann
Auteur : Hoffmann
Genre : Law
Ausführungsgesetz zu Artikel 26 Abs. 2 des Grundgesetzes (Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen)
Bekanntmachung des ergänzenden Beschlusses des Deutschen Bundestages zur Änderung der Gemeinsamen Geschäftsordnung des Bundestages und des Bundesrates für den Ausschuß nach Artikel 77 des Grundgesetzes (Vermittlungsausschuß), den der Bundesrat am 12. Oktober 1990 zustimmend zur Kenntnis genommen hat
Bekanntmachung des Schreibens der Präsidentin der Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik vom 25. August 1990 und des Beschlusses der Volkskammer vom 23. August 1990 über den Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zum Geltungsbereich des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland
Bekanntmachung über die Ausprägung von Bundesmünzen im Nennwert von 10 Deutschen Mark (Gedenkmünze "50 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland")

Landerberichtsverfahren
Interamerikanischen
Kommission
23 Das Länderberichtsverfahren der Interamerikanischen Kommission für Menschenrechte - María Pía Carazo Ortiz
Auteur : María Pía Carazo Ortiz
Genre : Law
Das Buch arbeitet das Länderberichtsverfahren im interamerikanischen Menschenrechtsschutzsystem auf und liefert die erste umfassende und systematisierte Analyse des Länderberichtverfahrens der Interamerikanischen Kommission für Menschenrechte. Es gibt Einblicke in die Praxis der Tatsachenfeststellung, Vorbeugung und juristische Aufarbeitung von Fällen schwerer und systematischer Menschenrechtsverletzungen und systemischer Probleme auf dem amerikanischen Kontinent von 1959 bis 2018. Es geht dabei um Tatbestandsmerkmale, die dahinterliegende Dogmatik, Beweisfragen und den Bezugspunkt zu den materiellen Gewährleistungen des interamerikanischen Menschenrechtsschutzes. Beleuchtet wird die Adäquanz des Länderberichtsverfahrens als Instrument, die entsprechenden Menschenrechtsverletzungen sichtbar zu machen und in einem Menschenrechtsgremium abzuarbeiten. Im Mitt

Padagogik
24 Pädagogik der Menschenrechte - Volker Lenhart
Auteur : Volker Lenhart
Genre : Social Science
Die Menschenrechte, die einen moralischen und einen rechtlichen Aspekt aufweisen, sind fest in den völkerrechtlichen Menschenrechtspakten verankert. Auf dieser Grundlage baut die Pädagogik der Menschenrechte auf. Das Lehrbuch differenziert und beschreibt Bildung über und für die Menschenrechte, Bildung als Menschenrecht und Menschenrechte in der Bildung, die Aus- und Weiterbildung von Personal in menschenrechtsrelevanten Berufsfeldern und auch explizit die Rechte des Kindes.

Konkretisierung
Durchsetzung
Internationaler
Entwicklungsma
Weltbank
Internationalen
Corporation
25 Die Konkretisierung und Durchsetzung internationaler Menschenrechte durch Entwicklungsmaßnahmen der Weltbank und der Internationalen Finanz-Corporation - Felicitas Berning
Auteur : Felicitas Berning
Genre : Law
Internationale Entwicklungsorganisationen geraten häufig in die Kritik, weil von ihnen erwartet wird, dass sie bei ihren Entscheidungen politische, insbesondere menschenrechtliche Aspekte einbeziehen. Die größten Entwicklungsorganisationen, Weltbank und Internationale Finanz-Corporation, enthalten jedoch bereits in ihrer Satzung ein ausdrückliches Verbot, Entscheidungen aufgrund politischer Erwägungen zu treffen. Die Arbeit untersucht, ob und inwieweit Weltbank und Internationale Finanz-Corporation dennoch durch interne Richtlinien und die Kontrolle ihrer Anwendung zur völkerrechtlichen Normbildung im Bereich der Menschenrechte beitragen. Dabei werden internationale Umweltrechte, Arbeitsrechte und Menschenrechte von Frauen berücksichtigt.

Konvention
Schutze
Grundfreiheiten
26 Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten - MRK - Deutschland
Auteur : Deutschland
Genre : Law
MRK
Ausfertigungsdatum: 04.11.1950
Vollzitat:
"Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten vom 4. November 1950 (BGBl. 1952 II S. 686)"
Die Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten enthält einen Katalog von Grundrechten und Menschenrechten (Konvention Nr. 005 des Europarats). Über ihre Umsetzung wacht der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg.
Die Konvention wurde im Rahmen des Europarats ausgearbeitet, am 4. November 1950 in Rom unterzeichnet und trat am 3. September 1953 allgemein in Kraft.

27 Hartz IV und die Menschenrechte - Reno Georg Zenkel
Auteur : Reno Georg Zenkel
Genre : Politics & Current Events
Seit der Einführung von Hartz IV, gab es keine Gesetzgebung dass in der Bundesrepublik Deutschland soviel Armut und Elend in der Gesellschaft erzeigt hat, wie die sogenannten "Hartz IV Gesetze", wo die Bürger ihrer Menschenwürde beraubt werden und mit sinnlosen Maßnahmen genötigt und in 1- Euro- Jobs getrieben werden. Wer nicht mitmacht wird als Arbeitsverweigerer Stigmatisiert und Sanktioniert. Dieses Buch schildert die Juristische, Gesellschaftlichen- und Menschrechtlichen Fragestellungen, weshalb die Hartz IV Gesetze gegen dass Grundgesetz, EU- und Völkerrecht verstoßen.

28 Menschenrechte als Alibi - Bahmann Nirumand
Auteur : Bahmann Nirumand
Genre : Politics & Current Events
Bahman Nirumand ist ein west-östlicher Zeitzeuge, beheimatet zwischen zwei Welten. Aus dem Morgenland geflohen, nimmt der Verfechter von Demokratie und Menschenrechten
nun auch das Abendland in die Pflicht: Das Primat der Realpolitik habe den Westen auf Dauer unglaubwürdig gemacht. Ausgerechnet die Verteidiger der Menschenrechte unterstützten um ihrer Interessen willen lange Zeit Gewaltherrscher. Das schürte Hass in der islamischen Welt, aber vor allem verspielten Europäer und Amerikaner damit die Chance, ihre Werte zu vertreten.

Mit dem arabischen Frühling, erst recht mit dem Bürgerkrieg in Syrien, ist der Westen deshalb überfordert. Wie passt das zusammen: auf Demokratie pochen, Sanktionen verhängen - und weiterhin nach Kräften Saudi-Arabiens Feudalherren stützen?

Nirumand fordert Europa und die USA auf, die Nahostpolitik viel stärker an den ei

Deutschland
Verletzt
29 Wie Armut in Deutschland Menschenrechte verletzt - Franz Segbers
Auteur : Franz Segbers
Genre : Sociology
Menschenrechtsverletzungen in Deutschland? Was undenkbar scheint, belegt Franz Segbers in seinem Buch. Heißt es in Artikel 22 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte: »Jeder Mensch hat als Mitglied der Gesellschaft Recht auf soziale Sicherheit«, so steht die wachsende Armut in Deutschland dem entgegen. Es wird Zeit, Denken und Praxis zu ändern.

Westlichen
Konstrukt
Universalismus
Adamantia
Schwabs
Konzept
30 Vom westlichen Konstrukt zum neuen Universalismus? Adamantia Pollis' und Peter Schwabs Konzept der Menschenrechte - Johanna Wolf
Auteur : Johanna Wolf
Genre : Sociology
Akademische Arbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden die beiden Artikel ''Human Rights. A western construct with limited applicability'' und ''Human Righs. New perspectives, new realities'' analysiert. Dabei soll die Entwicklung der kulturrelativistischen Position in der Debatte zwischen Universalismus und Kulturrelativismus des Menschenrechtskonzeptes untersucht werden. Zu diesem Zweck wird zunächst der für den Diskurs stark prägende Artikel der beiden Autoren, ''Human Rights: A western construct with limited applicability'', von 1979 vorgestellt und kritisiert. Anschließend wird der Artikel ''A new universalism'' der Autorin Pollis auf eine Weiterentwicklung der Position hin untersucht.

Kompass
Soziale
31 Menschenrechte - Kompass für die Soziale Arbeit - Walter Eberlei, Katja Neuhoff & Klaus Riekenbrauk
Auteur : Walter Eberlei, Katja Neuhoff & Klaus Riekenbrauk
Genre : Social Science
Die Menschenrechte sind für die Analyse, Bewertung und Bearbeitung praktisch jedes Arbeitsfeldes der Sozialen Arbeit von signifikanter Bedeutung. Ausgehend von realen Herausforderungen in den zentralen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit ermöglicht es der Band Studierenden, menschenrechtlich begründete Handlungskompetenzen zu erkennen, zu erwerben und zu stärken. Eine konsequent interdisziplinäre Herangehensweise verdeutlicht die sozialethischen, juristischen und politischen Dimensionen der ausgewählten Fallbeispiele und zeigt kohärente Handlungsansätze auf.

Universalitat
32 Universalität der Menschenrechte - Bernd von Hoffmann
Auteur : Bernd von Hoffmann
Genre : Law
Nach dem Ende des Kalten Krieges ist der Schutz der Menschenrechte auf breiter Front in das Zentrum des politischen und internationalrechtlichen Interesses gerückt. Dabei stehen zwei Fragen im Vordergrund: Wie ist das Spannungsverhältnis zwischen universeller Geltung der Menschenrechte und kultureller Pluralität zu lösen? Welche Entwicklungen zum Schutz der Menschenrechte durch staatliche Gerichte zeichnen sich ab? Im März 2008 veranstaltete das Institut für Rechtspolitik an der Universität Trier ein rechtspolitisches Symposium, bei dem diese Fragen interdisziplinär erörtert wurden.

Hintergrundunabhangige
33 Hintergrundunabhängige Menschenrechte und Natur - Daniel Stosiek
Auteur : Daniel Stosiek
Genre : Social Science
Dieses Buch versucht in einer politischen Situation, welche weltweit grundlegende Menschenrechte nicht zu garantieren vermag, diese im humanen Bedürfnis zu fundieren und angesichts der umgebenden, als subjekthaft aufzufassenden Natur neu zu denken. Die Schrift ist ein Vorschlag, eine Einladung zum Wider-Sprechen, zum Antworten und zu schöpferischem Gestalten.

Tierrechte
34 Menschenrechte und Tierrechte - Helmut F. Kaplan
Auteur : Helmut F. Kaplan
Genre : Philosophy
Der Zweck von Menschenrechten kann so formuliert werden: den Menschen ein Leben gemäß ihren Fähigkeiten, Bedürfnissen und Interessen als Personen zu ermöglichen. Wer solcherart plausibel und allgemein nachvollziehbar begründete Menschenrechte befürwortet, muß konsequenterweise auch Tierrechte befürworten, weil auch viele Tiere Personen sind. Auch viele Tiere haben die Fähigkeiten, Bedürfnisse und Interessen von Personen.


Tierrechte ergeben sich aber nicht nur aus dem detaillierten und konsequenten Zuende-Denken von Menschenrechten. Tierrechte entsprechen auch einer jahrtausendelangen globalen Tendenz in der Moralentwicklung: der stetigen Ausdehnung der moralischen Sphäre.

Ernstfall
35 Ernstfall Menschenrechte - Katharina Ceming
Auteur : Katharina Ceming
Genre : Social Science
Gelten die Menschenrechte in den Religionen?

Dieses Aufsehen erregende Sachbuch befragt Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus. Wie im Brennspiegel wird deren Verhältnis zu den Menschenrechten deutlich, wenn es um die Würde und die Rechte der Frauen geht. Fazit: Es gibt großen Nachholbedarf in allen Religionen, wenn es um die Wahrung von Menschen- und Frauenrechten geht.

Menschenbilder
36 Menschenbilder und Menschenrechte - Valentin Tischler
Auteur : Valentin Tischler
Genre : Religion & Spirituality
In dieser Arbeit geht es um ein In-Beziehung-Setzen von Menschenbildern mit Menschenrechten. Dabei wird von einer Klärung der in Diskussion stehenden Begriffe ausgegangen und die vorherrschenden Menschenbilder werden erörtert. Bei einer nüchternen Betrachtung der derzeitigen Weltsituation werden Probleme auftauchen wie «Weltethos», Demokratisierungsbestrebungen, interreligiöser Dialog, Toleranzpostulat, Menschenrechtsethos, usw. Die Menschenrechte gelten zwar weltweit, sind jedoch nicht unumstritten. So hat sich die katholische Kirche zwar zu ihrer verbalen Anerkennung durchgerungen, sie aber noch nicht flächendeckend durchgesetzt. Im Zusammenhang mit der weltweiten Verbreitung der Menschenrechte bleiben noch immer zahlreiche Fragen offen (z. B. das Menschenbild von amnesty international, die katholische Kirche in ihrem Verhältnis zu den Menschenrechten, der internationale Mensch

Europaische
Gerichtshof
Reformprotokoll
Verrechtlichung
37 Der neue Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Das Reformprotokoll Nr. 11 und seine Folgen für die Verrechtlichung - Marion Kaufmann
Auteur : Marion Kaufmann
Genre : Politics & Current Events
Vor genau einem Monat, am 25. Januar 2002, wurde Bosnien-Herzegowina als 44. Mitglied des Europarats aufgenommen. Eintrittskarte für die Mitgliedschaft war dabei die Unterzeichnung der 1953 in Kraft getretenen Europäischen Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten (EMRK), einem weltweit einzigartigen Mechanismus zum Schutz der Grund- und Menschenrechte, dem sich nun mit Bosnien-Herzegowina 44 europäische Staaten verpflichtet haben. Bis 1998 überwachte ein Kontrollmechanismus aus drei Instanzen die Einhaltung der Konvention, der durch das am 30. Juni 1998 in Kraft getretene Protokoll Nr. 11 von Grund auf reformiert wurde. Warum der Aufsichtsmechanismus reformiert wurde und welche Auswirkungen diese Veränderungen haben, soll in dieser Arbeit untersucht werden. Anhand dieser Fragestellung soll in erster Linie gezeigt werden, wie sich der Grad der Verrechtlichung der

Christentum
38 Christentum, Islam, Recht und Menschenrechte - Michaela Wittinger
Auteur : Michaela Wittinger
Genre : Politics & Current Events
Der Band beleuchtet den Zusammenhang zwischen den Religionen - Christentum und Islam - und dem Schutz der Menschenrechte. In zwei Beiträgen wird zum einen aufgezeigt, dass die universellen Menschenrechte als säkulares Konzept, aber mit durchaus religiösen Wurzeln, eine tragfähige Basis für einen gemeinsamen Dialog und bestenfalls auch Konsens darstellen - zwischen den Kulturen und den Religionen. Der internationale Menschenrechtsschutz bietet damit die Chance zum Diskurs, der in Zeiten etwa des Streits um die Mohammed-Karrikaturen, der nur ein Beispiel für den „Religionen-clash“ ist, immer dringlicher wird. Zum anderen wird die Entwicklung der bisherigen islamischen Menschenrechtsdokumente und vor allem die Arabischen Menschenrechtscharta von 2004 analysiert, die 2008 in Kraft trat. Trotz ihrer Defizite, etwa zur Gleichheit der Geschlechter, kann das darin vorgesehene Schutzorg

Praxiserprobte
Projektideen
Demokratie
Toleranz
39 60 praxiserprobte Projektideen für Demokratie, Toleranz und Menschenrechte - Walter Vietzen
Auteur : Walter Vietzen
Genre : Education
Erziehung für die Demokratie ist eine zentrale Aufgabe für Schule und Jugendbildung - Demokratie und demokratisches Handeln können und müssen gelernt werden. Kinder und Jugendliche sollen bereits in jungen Jahren Vorzüge, Leistungen und Chancen der Demokratie erfahren und erkennen, dass demokratische Grundwerte wie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sowie Toleranz niemals zur Disposition stehen dürfen - auch nicht in Zeiten eines tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandels.
Eine ideale Methode, um Demokratie zu erlernen, ist der Projektunterricht. Die Projektmethode zählt zu den meistdiskutierten Methoden des Unterrichts. Sie ist eine Unterform des handlungsorientierten Lernens und gilt als ein hervorragendes Mittel, um intrinsische Motivation zu fördern, Partizipation zu lernen, selbständiges Denken zu entwickeln, erworbenes Wissen anzuwenden, Selbstbewusstsein zu erz

Sicherungsverwahrung
Besserung
Sicherung
Prufstand
40 Sicherungsverwahrung und Art. 7 EMRK. Maßregeln der Besserung und Sicherung auf dem Prüfstand der Menschenrechte - Lena Mitterhuber
Auteur : Lena Mitterhuber
Genre : Law
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 16 Punkte (sehr gut), Universität Passau, Veranstaltung: Seminar zum Europäischen und Internationalen Strafrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Rückwirkungsverbot in Art. 7 EMRK sowie Art. 103 II GG verbietet die Verhängung einer schwereren Strafe, als zur Zeit der Tat angedroht. Ob in einem zweispurigen Sanktionensystem auch die Maßregel der Sicherungsverwahrung als Strafe umfasst wird, ist seit jeher umstritten. Die Streitfrage hat nun besondere Bedeutung erlangt durch das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg vom 17. Dezember 2009 im Fall M./Deutschland. Die Sicherungsverwahrung des M. war verlängert worden, nachdem der deutsche Gesetzgeber im Jahr 1998 die bis dahin geltende zehnjährige Höchstfrist der erstmaligen Sicherungsve

Demokratie
41 Menschenrechte ohne Demokratie? - Gret Haller
Auteur : Gret Haller
Genre : Social Science
„Krise der Menschenrechte“ Sollen Menschenrechte den Bürgern dienen? Sollen die Bürger demokratisch festlegen, worin diese Rechte bestehen? Oder soll der Entscheid darüber Experten und Gerichten überlassen bleiben? Gret Haller geht es um die demokratische Begründung der Menschenrechte. Vor diesem Hintergrund beschreibt sie die Ideengeschichte als Problemgeschichte und beleuchtet gleichzeitig den realen historischen Verlauf. Am Beispiel des Weges von John Locke zu Immanuel Kant erklärt die Autorin, warum Freiheit und Gleichheit keine Gegensätze sein müssen. Das Ende des Kalten Krieges hat die Chance eröffnet, Gleichheit wieder als konstituierendes Element der Freiheit zu sehen. Der Westen hat diese Chance noch nicht ergriffen, im Gegenteil: „Sachkundige“ legen anhand von Einzelfällen fest, was Menschenrechte „sind“. Oberste Gerichte revidieren letztinstanzlich pol

Konzept
Moralischer
Volkerrechtlicher
42 Das Konzept der Menschenrechte aus moralischer und völkerrechtlicher Sicht - Johanna Wolf
Auteur : Johanna Wolf
Genre : Sociology
Akademische Arbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit untersucht das Konzept der Menschenrechte aus moralisch-normativer und völkerrechtlicher Sicht. Sie geht dabei auf den Aspekt der Unteilbarkeit der Menschenrechte ebenso ein wie auf historische Aspekte. Aufbau und Inhalt der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte werden besprochen und die Bedeutung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in der internationalen Politik erläutert. Neben den internationalen Paketen von 1966 finden auch mehrere weitere Menschenrechtskonventionen und regionale Abkommen Beachtung.

Religion
Menschenrechtspolitik
43 Religion, Menschenrechte und Menschenrechtspolitik - Antonius Liedhegener & Ines-Jacqueline Werkner
Auteur : Antonius Liedhegener & Ines-Jacqueline Werkner
Genre : Politics & Current Events
60 Jahre nach der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sind Menschenrechte auf dieser Welt nach wie vor keine Selbstverständlichkeit. Derzeit scheint vor allem die transkulturelle Geltung der Menschenrechte in Frage zu stehen. Im Zentrum dieses mit philosophischen und politischen Mitteln ausgetragenen Konflikts stehen vielfach Religion und Religionen. Der Band fragt nach dem Potential von Religionen zur Stärkung oder Schwächung des Menschenrechtsgedankens. Die Beiträge liefern neue Einsichten in die historischen und aktuellen Vermittlungsprozesse zwischen Religion und Menschenrechten im Christentum und in anderen Weltreligionen wie Islam, Hinduismus und Konfuzianismus. Außerdem präsentiert er erstmals eine Reihe von empirischen Fallstudien, die zeigen, in welch überraschendem Maße Religionen als politische Akteure selbst menschenrechtsrelevante Politik betreiben. Dem Zusamme

Allgemeine
Erklarung
44 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte - Vereinte Nationen
Auteur : Vereinte Nationen
Genre : Law
Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (A/RES/217, UN-Doc. 217/A-(III)), auch: Deklaration der Menschenrechte oder UN-Menschenrechtscharta oder kurz AEMR, ist das ausdrückliche Bekenntnis der Vereinten Nationen zu den allgemeinen Grundsätzen der Menschenrechte. Es wurde am 10. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Palais de Chaillot in Paris genehmigt und verkündet.

Entstehung
Grundgedanke
Entwicklung
45 Die Entstehung der Menschenrechte. Grundgedanke und Entwicklung - Evelyn Habel
Auteur : Evelyn Habel
Genre : Philosophy
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 3,0, Universität Leipzig (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Hauptseminar: Philosophie der Menschrechte, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir befinden uns im 21. Jahrhundert und man sollte denken, dass die Menschheit aus ihren Fehlern und ihrer Vergangenheit gelernt hat. Jedoch vergeht kaum ein Tag an dem nicht in den Medien über Menschrechtsverletzungen berichtet wird. Jede dieser Meldungen zeigt, dass das Thema nichts von seiner Brisanz verloren hat. Die vorliegende Arbeit möchte den Grundgedanken und die Entwicklung der Menschenrechte beleuchten und damit die wichtigsten Meilensteine zu und nach den großen Menschrechtserklärungen herausgreifen. Hierbei sollen Rückschläge außer Acht gelassen werden. Beginnend mit den geistigen Wurzeln beschäftigt sich die Arbeit

Interreligiosen
46 Die Menschenrechte im interreligiösen Dialog - Friedrich Johannsen
Auteur : Friedrich Johannsen
Genre : Religion & Spirituality
Aufbauend auf zwei grundsätzlichen Beiträgen zum Verhältnis von Menschenrechten und interreligiösem Dialog einerseits und zum Verhältnis von Menschenrechten und Religionen andererseits wird das gesamte Spektrum des Themas ausgeleuchtet. So kommen neben den unterschiedlichen christlichen Konfessionen auch islamische, jüdische und asiatische Perspektiven zu Wort. Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen sowie Vertreter verschiedener Religionen und Kulturen bieten Einblicke in den interdisziplinären, interreligiösen und interkulturellen Diskurs über den Stellenwert der Menschenrechte.

Friedensmissionen
Vereinten
Nationen
47 Friedensmissionen unter einem Mandat der Vereinten Nationen und Menschenrechte - Claus Kreß
Auteur : Claus Kreß
Genre : Law
Die Cologne Occasional Papers on International Peace and Security Law sind kleinere Monografien und Gutachten zu aktuellen friedenssicherungsrechtlichen Fragestellungen. Sie werden herausgegeben von Claus Kreß, Direktor des Institute for International Peace and Security Law der Universität zu Köln.

Schwarzbuch
48 Schwarzbuch Menschenrechte - Irene Brickner
Auteur : Irene Brickner
Genre : Politics & Current Events
Worüber Österreich schweigt

Die Insel der Seligen: eine kritische Bestandsaufnahme.

Polizeiübergriffe bei Ausländerkontrollen, Vergewaltigung als Kriegswaffe, Folter unter demokratischer Fahne: Nach 60 Jahren ist die konkrete Umsetzung der UN-Menschenrechtsdeklaration selbst in Europa noch konfliktbeladen.

Die für ihre kritische Berichterstattung vielfach ausgezeichnete Journalistin Irene Brickner beleuchtet in diesem Buch die reale Situation in Österreich, die sie aus gründlichen Recherchen kennt. Anhand von eindrücklichen Beispielen berichtet sie über die raue Wirklichkeit bei Abschiebungen und Asyl fragen, schildert skandalöse Fälle von Rassismus und zeigt, wie es um unser Recht auf Meinungsfreiheit, Arbeit und Gleichbehandlung wirklich steht. Sie spricht mit Experten über die Folgen von Traumatisierung ebenso wie Datenmissbrauch und ma

Beweisfragen
Rechtsprechung
Europaischen
Gerichtshofs
49 Beweisfragen in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte - Alix Schlüter
Auteur : Alix Schlüter
Genre : Law
Dieses Buch analysiert auf der Grundlage mehrerer hundert Urteile erstmals umfassend das Beweisrecht des EGMR. Untersucht werden verschiedene Referenzgebiete, in denen typischerweise Nachweisschwierigkeiten auftreten: Situationen der Informationsasymmetrie zwischen beklagter Konventionspartei und Beschwerdeführer, Fälle objektiver Ungewissheit von Tatsachen – in der Umweltrechtsprechung und in Fällen von Ausweisungen und Auslieferungen – und Diskriminierungsbeschwerden. Die Autorin zeigt auf, dass ein enger Zusammenhang zwischen Beweisrecht und materiellem Konventionsrecht besteht. Das Buch kommt zu dem Ergebnis, dass der Gerichtshof Probleme, die als Fragen des Nachweises von beweisbedürftigen Tatsachen eigentlich dem Beweisrecht, mithin dem Prozessrecht zuzuordnen wären, vielfach über die Auslegung des materiellen Rechts löst.

Problem
Klinikers
50 Zum Problem der Menschenrechte aus der Sicht des Klinikers - Erich Fromm
Auteur : Erich Fromm
Genre : Psychology
Der kleine Beitrag ''Zum Problem der Menschenrechte aus der Sicht des Klinikers'' will ''das Recht, selbst zu sein'' als Menschenrecht einfordern. Fromm geht es in diesem Beitrag um den individualisierten abendländischen Menschen, der immer mehr zum Ding wird und sich nicht mehr in einer stabilen Identität zu erleben vermag. Nach Fromm können Menschenrechte ''nur durchgesetzt werden, wenn es uns gelingt, eine Kultur zu schaffen, in welcher Menschen sich selbst identisch erleben können und in der Gefühle nicht künstlich, sondern echt sind und wo es statt Einschüchterungen Ermutigung zu kritischem Denken gibt''.

Erich Fromm, Psychoanalytiker, Sozialpsychologe und Autor zahlreicher aufsehenerregender Werke, wurde 1900 in Frankfurt am Main geboren. Der promovierte Soziologe und praktizierende Psychoanalytiker widmete sich zeitlebens der Frage, was Menschen ähnlich denken,
Pas de Suggestions Relatives pour: Menschenrechte