Lancer votre recherche de document sur le web et trouver tous les livres correspondants
Menu



Top 20


20 Nouveautés


Liste

Cacilien
Erzahlungen
Vergleich
Textanalytische
Heinrich
Erdbeben
Epistemological
Breakdown
Passionate
Eruptions
Verlobung
Domingo
Einfuhrung
Heinrich
Identitatsproblematik
Amphitryon
Anderen
Figurencharakterisierung
Figurenbezogene
Informationsvermittlung
Verlobung
Domingo
Marquise
Drehbuchartigkeit
Novelle
Filmischen
Konsequenzen
Rohmers
Erzahlungen
Analyse
Weiblichen
Archetypen
Sprachkritik
Sprachkomik
Zerbrochne
Identitatskrisen
Amphitryon
Sundenfall
Katastrophe
Ordnung
Heinrich
Michael
Kohlhaas
Korpersprache
Physiognomik
Heinrich
Erzahlung
Verlobung
Domingo
Problem
Vertrauens
Tragische
Situation
Heinrich
Zerbrochne
Aufsatz
Allmahliche
Verfertigung
Gedanken
Shakespeares
Tragodie
Versionen
Logbuch
Seelenverkaufers
Emphasen
Zueignungen
Daimonion
Frauenbilder
Heinrich
Marquise
Penthesilea
Frauenfiguren
Heinrich
Liebesmetaphorik
Penthesilea
Identitatskonflikt
Heinrich
Verlobung
Domingo
Scheitern
Sprache
Kommunikation
Heinrich
Zerbrochne
Penthesilea
Zwischen
Unglucklichste
Romantiker
Jahrhundertwende
Autobiographische
Biographien
Heinrich
Erzahlungen
Anekdoten
Anthropologische
Frauenbild
Erzahlung
Erdbeben
Vaterlosigkeit
Weiblicher
Heroismus
Beispiel
Penthesilea
Schillers
Jungfrau
Orleans
Methoden
Spannungserzeugung
Heinrich
Zweikampf
Liebesdiskurse
Heinrich
Marquise
Heinrich
Verlobung
Domingo
Amphitryon
Reflektierte
Einheit
Anderen
Literaturgeschichtliche
Analyse
Heinrich
Marquise
Problematik
Heinrich
Erzahlung
Verlobung
Domingo
Unerhorte
Zeichen
Heinrich
Erzahlung
Marquise
Studien
Goethes
Iphigenie
Penthesilea
Zerrissene
Weiblichkeit
Spiegel
Humanitat
Kommunikation
Findling
Schuldfrage
Einbruch
Amazonischen
Dritten
Amazonen
Historiografischen
Diskurs
Penthesilea
Paradoxa
Widerspruche
Erdbeben
Entwendete
Gestalten
Figuren
Amphitryon
Doppelgangerproblematik
Vergleich
Inwiefern
Novelle
Verlobung
Domingo
Rassistische
Erzahlung
Funktionen
Goethes
Sangerin
Antonelli
Bettelweib
Locarno
Michael
Kohlhaas
Substituierung
Sexuellen
Faktums
Implizite
Enthullung
Erotischen
Begehrens
Heinrich
Novelle
Marquise
Theodizee
Problematik
Erdbeben
Adamsfall
Metaphorik
Heinrich
Zerbrochene
Granatapfels
Heinrich
Erdbeben
Schuldfrage
Novelle
Findling
Interpretation
Novelle
Michael
Kohlhaas
Historisch
Genetischem
Gesichtspunkt
Sinnestauschung
Gefuhlsgewissheit
Heinrich
Erzahlung
Zweikampf
Sprechaktanalyse
Dramatischen
Heinrich
Amphitryon
Amphitryon
Lustspiel
Moliere
Résultats pour

Kleists

(Temps écoulé : 1.0218)
Liens Sponsorislés


Cacilien
Erzahlungen
Vergleich
1 Kleists Cäcilien-Erzählungen - ein Vergleich - Jean-Pierre Winter
Auteur : Jean-Pierre Winter
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Heinrich von Kleist - Erzählungen, Sprache: Deutsch.

12,99 €

Textanalytische
Heinrich
Erdbeben
2 Eine Textanalytische Übung zu Heinrich von Kleists "Das Erdbeben in Chili" - Anna Lena
Auteur : Anna Lena
Genre : Sports et plein air
Einleitung Die vorliegende Hausarbeit befasst sich mit Heinrich von Kleists Das Erdbeben von Chili. Erstmals erscheint die Novelle im Morgenblatt für gebildete Stände, vom 10. September bis zum 15. September 1807.¹ Kleists Werk beinhaltet drei historische Ereignisse. Der zeitgenössische Leser assoziiert mit dem Werk von Kleist das schwere Erdbeben von Lissabon im Jahre 1755, der stoffliche Bezug ist das Erdbeben von Santiago de Chile am 13. Mai 1647, außerdem der mögliche Bezug zur französischen Revolution von 1789.² Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.

12,99 €
3 Liens Sponsorislés

Einfuhrung
Heinrich
4 Einführung in das Werk Heinrich von Kleists - Johannes F. Lehmann, Gunter E. Grimm & Klaus-Michael Bogdal
Auteur : Johannes F. Lehmann, Gunter E. Grimm & Klaus-Michael Bogdal
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Heinrich von Kleist ist einer der am häufigsten interpretierten Autoren der deutschen Literatur. In der Radikalität, mit der er die Unmöglichkeit von Erkenntnis und sprachlicher Verständigung literarisch in Szene setzte, war er seiner Zeit weit voraus. Seine Obsession für politische und emotionale Ausnahmezustände sowie für Identitätskrisen machte ihn zu einer zentralen Reflexionsfigur der Moderne. Diese Einführung bietet eine überzeugende Charakteristik von Leben und Werk. Auf der Grundlage neuester Forschungsergebnisse wird Kleist innerhalb der gesellschaftlichen, politischen, wissenschaftlichen und ästhetischen Tendenzen um 1800 verortet. Wiederkehrende Themen und Motive werden als Auseinandersetzung mit bestimmenden Fragen der Moderne verständlich gemacht. Einzelanalysen zu »Der Zerbrochene Krug«, »Penthesilea«, »Das Erdbeben in Chili« und »Michael Kohlhaas« bezeu

15,99 €

Identitatsproblematik
Amphitryon
Anderen
5 Die Identitätsproblematik in Kleists 'Amphitryon' - 'Wie kann ich sein, wenn ich meiner selbst am anderen irre werden muss?' - Claudia Kollschen
Auteur : Claudia Kollschen
Genre : Critique littéraire
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: Sehr gut, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Veranstaltung: Hauptseminar: Heinrich von Kleists gar nicht so lustiges Lustspiel ''Amphitryon'', 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Identitätsfrage als einer zentralen Problematik in Heinrich von Kleists Drama ''Amphitryon. Ein Lustspiel nach Molière'' von 1807. Amphitryon, Alkmene und Sosias werden in ihrer Wahrnehmung, dem Zweifel an der eigenen Wahrnehmungsfähigkeit, dem Umgang mit dieser Störung und der versuchten Gegenwehr gezeigt, wobei Verstand, Gefühl und Sinne als Erkenntnismöglichkeiten von den drei Personen exemplarisch abgedeckt werden. Der Begriff der ''sozialen Rolle'' soll in der Untersuchung ebenso Verwendung finden wie ein psychologische

12,99 €

Figurencharakterisierung
Figurenbezogene
Informationsvermittlung
Verlobung
Domingo
6 Figurencharakterisierung und figurenbezogene Informationsvermittlung in Kleists 'Die Verlobung in St. Domingo' - Marcus Engert
Auteur : Marcus Engert
Genre : Politique et actualité
Universität Leipzig, Institut für Germanistik Erzähltextanalysen: Heinrich von Kleists Erzählungen WS 2005/2006 Figurencharakterisierung und figurenbezogene Informationsvermittlung in Kleists Die Verlobung in St. Domingo von: Marcus Engert Inhaltsverzeichnis 0. Einleitung S. 1 I Die Figuren als Charaktere 1. Schwarz und Weiß - der Raum der Erzählung S. 1 2. mit unterdrückter Empfindlichkeit die täuschende Babekan S. 2 3. mit einem gebrochenen Laut des Schmerzes' - die Mestize Toni S. 4 4. es wäre wohl nicht möglich! der ambivalente Congo Hoango S. 5 5. Ihr seht den elendesten Menschen Gustav von der Ried S. 6 II Die Figuren und ihr Handeln im Zusammenhang der Erzählung 6. Handlungsvoraussetzungen, Handlungsoptionen und Wissensunterschiede S. 8 7. Misstrauen und Missverstehen S. 10 8. Täuschung des Lesers S. 12 9. Authentische Äußerungen S. 14 10. Sprache ohne Halt die missl

12,99 €

Marquise
Drehbuchartigkeit
Novelle
Filmischen
Konsequenzen
Rohmers
7 Die Marquise von O Drehbuchartigkeit vom Kleists Novelle und die filmischen Konsequenzen Eric Rohmers - Kerstin Müller
Auteur : Kerstin Müller
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Bayreuth (Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften), Veranstaltung: Literaturverfilmungen, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch.

12,99 €

Erzahlungen
Analyse
Weiblichen
Archetypen
8 Das Bild der Frau in Kleists Erzählungen - Eine Analyse der weiblichen Archetypen - Stefan Hinterholzer
Auteur : Stefan Hinterholzer
Genre : Critique littéraire
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik), Veranstaltung: Heinrich Kleist: Erzählungen, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Heinrich von Kleist verwendet in seinen Erzählungen relativ viele weibliche Figuren, von denen jede ganz individuelle Charaktermerkmale aufweist und eine mehr oder weniger zentrale Rolle in der jeweiligen Erzählung einnimmt. Es lässt sich schon vorwegnehmen, dass Kleist keineswegs stereotype weibliche Charaktere einsetzt, sondern dass all diese Protagonistinnen und weiblichen Nebenfiguren ein hohes Maß an Komplexität aufweisen. Nicht zuletzt scheinen sie so unergründlich zu sein, da Kleist die Innenwelt seiner Charaktere kaum offenbart. Dennoch möchte ich in dieser Arbeit ver

12,99 €

Sprachkritik
Sprachkomik
Zerbrochne
9 Sprachkritik und Sprachkomik in Kleists „Der zerbrochne Krug“ - Christine Reff
Auteur : Christine Reff
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Dass der Sprache im Werk Heinrich von Kleists eine besondere Rolle zukommt, ist wohl unstrittig. So bezeichnet beispielsweise Holz die Sprache als das Urmotiv Kleistscher Dichtung . Viele Autoren legen allerdings bei der Betrachtung der Sprache in Kleists Werken das Hauptaugenmerk einseitig auf ihre problematischen Gesichtspunkte, so ihre allgemeine Unzulänglichkeit, gerade wenn es darum geht, etwas Subjektives mitzuteilen, ihre Mehrdeutigkeit, die das Verstehen der Menschen erschwert und Missverständnissen und Missbrauch Tür und Tor öffnet, und noch andere sprachkritische Themen mehr. Und tatsächlich kann es ja angesichts der sprachkritischen Aussagen Kleists kaum Zweifel über seine Sprachskepsis geben. Die folgende, vielfach zitierte Passage stammt aus einem Brief Kleists an seine Halbschwester Ulrike vom 5. Februar 1801: Gern möchte ich Dir alles mitteilen, wenn es möglich wä

12,99 €

Identitatskrisen
Amphitryon
10 Identitätskrisen in Kleists 'Amphitryon' - Nicolas Hacker
Auteur : Nicolas Hacker
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Amphitryon ist eines der Werke Kleists, die zu seinen Lebzeiten den größten Anklang fanden. Kleist legt im Vergleich zu Molière eine größere Sorgfalt auf die Darstellung der seelischen Vorgänge der Figuren. Molières Figuren sind im Rahmen der Gesellschaftskomödie allein Träger sozialer Rollen. Kleist hingegen verlagert den Schwerpunkt auf die Charaktere, von der Ebene der äußeren Handlung auf die des Bewusstseins. Diese seelische Bereicherung zeigt sich am deutlichsten in der Figur der Alkmene. In ihr spielt sich die eigentliche Innere Handlung ab. Doch auch König Amphitryon und Göttervater Zeus selbst erleiden eine Identitätskrise. Diese Krisen spiegeln sich wider in den Rollen ihrer Bediensteten und bringen so eine komische Wirkung in das an sich ernste Thema. Zuletzt wird diese Arbeit klären, wie Alkmene trotz ihres Ehebruchs rein" bleiben kann und sogar in ihrer Ehre n

34,99 €

Sundenfall
Katastrophe
Ordnung
Heinrich
Michael
Kohlhaas
11 Sündenfall, Zufall, Geburt, Katastrophe und die 'alte' und 'neue' Ordnung in Heinrich von Kleists 'Michael Kohlhaas' - Roman Möhlmann
Auteur : Roman Möhlmann
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Heinrich von Kleists 1810 erschienene Novelle ""Michael Kohlhaas"" gilt gemeinhin als eine der wichtigsten Erzählungen der deutschen Literatur, und zudem als eines der komplexesten Werke aus der Feder des klassischen Autors. Ein Blick auf sein Gesamtwerk lässt erkennen, dass Kleist ein umfangreiches Repertoire von Motiven, Stilmitteln und Metaphern verwendet, von denen zahlreiche stets nicht nur in einem Werk zu finden sind. Elemente wie katastrophale, existentielle Zusammenstürze, metaphorische Sündenfälle und Geburten, außerordentliche Zufälle oder das Spiel mit dem Spannungsverhältnis zwischen alten und neuen Ordnungen ziehen sich wie rote Fäden durch das gesamte Oeuvre Kleists und tauchen in seinen Schriften immer wieder auf. Ohne die gängigen Themen der Kohlhaas-Forschung aus den Augen zu verlieren, wird in der vorliegenden Arbeit versucht, die Novelle über den selbsterna

12,99 €

Korpersprache
Physiognomik
Heinrich
Erzahlung
Verlobung
Domingo
12 Körpersprache und Physiognomik in Heinrich v. Kleists Erzählung Verlobung in St. Domingo - Jörn Meiners
Auteur : Jörn Meiners
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2 +, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Philosophie II), Veranstaltung: Heinrich v. Kleist - Erzählungen, Sprache: Deutsch.

12,99 €

Problem
Vertrauens
Tragische
Situation
Heinrich
Zerbrochne
13 Das Problem des Vertrauens - Die tragische Situation der Eve in Heinrich von Kleists “Der zerbrochne Krug” - Torben Fischer
Auteur : Torben Fischer
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Heinrich von Kleists Lustspiel Der zerbrochne Krug gehört zweifelsohne zu den wenigen großen komödiantischen Stücken der deutschen Literatur. Doch trotz des komödiantischen Charakters war das Lustspiel von Anfang an starker literarischer Kritik ausgesetzt.

12,99 €

Aufsatz
Allmahliche
Verfertigung
Gedanken
Shakespeares
Tragodie
14 Kleists Aufsatz 'Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden' und Shakespeares Hamlet-Tragödie ODER Reden oder Nicht-Reden, das ist (hier) die Frage - Ann Drechsler
Auteur : Ann Drechsler
Genre : Critique littéraire
In der vorliegenden Hausarbeit geht es um Heinrich von Kleists Aufsatz ''Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden'' und um William Shakespeares ''Die Tragödie von Hamlet, Prinz von Dänemark''. Kleists Aufsatz auf die Hamlet-Tragödie zu beziehen, war nach einer gewissen Angelegenheit ein spontaner Einfall von mir gewesen und die Idee ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Im ersten Moment kann es durchaus als absurd erscheinen, diese zwei Werke miteinander zu verbinden bzw. verbinden zu wollen - bei meiner Vorarbeit (z. B. Arbeit mit beiden Texten, Randbemerkungen bei beiden Texten, spontane Gedanken[gänge] bzw. geistiges Konzept, zunächst völlig chaotisch und durcheinander geschriebene Notizen/persönliche Meinungen kreuz und quer auf einem gewöhnlichen Blatt Papier...) nahm jene spontane Idee jedoch immer mehr Gestalt an bzw. sah ich mich dann - zumindest ist das me

12,99 €

Versionen
Logbuch
Seelenverkaufers
Emphasen
Zueignungen
Daimonion
15 Versionen I │ »Aus dem Logbuch eines Seelenverkäufers«,»Thinka kann tanzen • Kleists Emphasen«, »Zueignungen • Daimonion« und andere Texte - Gerd Hergen Lübben
Auteur : Gerd Hergen Lübben
Genre : Poésie
In den "VERSIONEN I │ »AUS DEM LOGBUCH EINES SEELENVERKÄUFERS«, »THINKA KANN TANZEN · KLEISTS EMPHASEN«, »ZUEIGNUNGEN · DAIMONION« UND ANDERE TEXTE" versammelt Gerd Hergen Lübben poetische Texte, die er – ausser in diversen Heften, Zeitungen, Zeitschriften, Anthologien verstreut wieder gefunden – u. a. seinen folgenden Publikationen entnommen hat: "Sieben verschriebene Lieder und andere Texte" (1966), "AusBruchVersuche" (1984), "Feuerfuss meinetwegen oder Die Zebattu-Pentade – Emphasen für Bühne" [5 Theaterstücke: "Dodola", "Memento oder Grüss Gott Zebattu", "Julietta", "Zebattu oder Der Eingriff", "Trissire"] (1993) und "Jahr um Jahr. Versionen · Logorhythmen · Verlies" (1998). – Gerd Hergen Lübben (*1937 Sillenstede/Friesland): Lyriker, Dramatiker; Tätigkeiten im Kultur- und Bild

4,49 €

Frauenbilder
Heinrich
Marquise
Penthesilea
16 Die Frauenbilder in Heinrich von Kleists 'Marquise von O.' und 'Penthesilea' - Nicole Gast
Auteur : Nicole Gast
Genre : Classiques
Die Arbeit gibt Aufschluss über das gesellschaftliche Frauenideal um 1800 und erläutert den Einfluss von Jean Jaques Rousseau und Johann Gottlieb Fichte auf das (zwiespältige) Frauenbild Heinrich von Kleists, das in der Novelle Die Marquise von O. und dem Trauerspiel Penthesilea besonders deutlich zum Vorschein kommt. Im Fokus der Untersuchung steht ein Vergleich der beiden Frauenbilder, der, mit Hilfe verschiedener Textbeispiele, Aufschluss über die Unterschiede, Gemeinsamkeiten und Wandlungen der Protagonistinnen gibt: Mit ihrer brav-naiven Besonnenheit und femininen Schüchternheit entspricht die Marquise von O. zu Beginn perfekt den gesellschaftlichen Rollenerwartungen. Ihr Gegenpol ist Penthesilea: Kämpferisch, aktiv und durch ihre mentale und physische Stärke als Führungsperson innerhalb ihrer Gesellschaft anerkannt. Kurz: Die Verkörperung des Unweiblichen. Die Wandlung der

12,99 €

Frauenfiguren
Heinrich
17 Frauenfiguren im Leben und Werk Heinrich von Kleists - Lena Kaiser
Auteur : Lena Kaiser
Genre : Critique littéraire
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 1,7, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Heinrich von Kleist. Dramen und Erzählungen, Sprache: Deutsch, Abstract: ''Wärst Du ein Mann gewesen - o Gott, wie innig habe ich dies gewünscht! Wärst Du ein Mann gewesen - denn eine Frau konnte meine Vertraute nicht werden [...]'', so schrieb Heinrich von Kleist am 14. August 1800 an seine Halbschwester Ulrike. Doch waren die engsten Vertrauten, die Kleists kurzen Lebensweg begleiteten, denen er sein Herz ausschüttete und die ihn unterstützten, Frauen. Auch waren seine bekanntesten und faszinierendsten literarischen Figuren weiblich. In der vorliegenden Arbeit werde ich mich mit den Frauenfiguren in Kleists Leben und seinen literarischen Werken befassen. Zu Beginn soll das Frauenbild um 1800 kurz umrissen werden, um einzuordnen inwiewei

12,99 €

Liebesmetaphorik
Penthesilea
18 Liebesmetaphorik in Kleists 'Penthesilea' - Robert Fellner
Auteur : Robert Fellner
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit sind zwei wissenschaftliche Publikationen, die sich mit dem Zusammenhang zwischen Metaphorik, Denken und Handeln auseinandersetzen. Einerseits George Lakoffs Werk Women, Fire and Dangerous Things: What Categories Reveal About the Mind und andererseits David Schahs 1995 in Bonn vorgelegte Diplomarbeit mit dem Titel Die Metaphorisierung von ‘Liebe’ und ‘Aggression’ im Englischen, Deutschen und einigen anderen Sprachen. George Lakoff stellt fest, dass im Englischen die Gefühlsbereiche Aggression/Ärger (anger) und Liebe/Begierde (lust) ähnlich metaphorisiert werden. Lakoff kommt zu dem Schluss, dass beide Gefühlsbereiche Überschneidungen in ihren domains aufweisen. Unter domains versteht Lakoff „ein Gefüge von semantischen Einheiten, die miteinander in einem assoziativen Kontext stehen und die mit einem bestimmten Erfahrungsbereich korrelieren

12,99 €

Identitatskonflikt
Heinrich
Verlobung
Domingo
19 Tonis Identitätskonflikt in Heinrich von Kleists “Die Verlobung in St. Domingo” - Anna-Maria Heinemann
Auteur : Anna-Maria Heinemann
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Dreh- und Angelpunkt der Kleistschen Erzählung 'Die Verlobung in St. Domingo' ist das Schicksal der fünfzehnjährigen Mestize Toni. Der Leser erfährt von ihrer familiären Herkunft, wird Zeuge ihrer Begegnung mit dem weißen Flüchtling Gustav und erlebt den zunehmend dramatischen Konflikt mit, dem Toni schließlich zum Opfer fällt.
Dort wird die Fragestellung der vorliegenden Arbeit ansetzen: Wie kann die Identität einer Figur bestimmt werden, die im Abstand weniger Minuten erst 'Hure' und dann 'schöne Seele' genannt wird? Sind die Gründe für Tonis Tod darin zu finden, dass ihre Persönlichkeit mit sich selbst uneins war und überdies nicht den Ansprüchen gerecht werden konnte, die von außen an sie herangetragen wurden? Um eben diese äußeren Ansprüche zu definieren, wird es unumgänglich sein, sich etwas eingehender mit den anderen Figuren, vor allem Gustav, zu besch

12,99 €

Scheitern
Sprache
Kommunikation
Heinrich
Zerbrochne
20 Das Scheitern der Sprache und der Kommunikation in Heinrich von Kleists 'Der zerbrochne Krug' - Frank Jakobs
Auteur : Frank Jakobs
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Sprache dient dazu sich zu verständigen, sich mitzuteilen, Dinge zu beschreiben, Sachverhalte aufzuklären oder diese - in ihrer negativen Umkehr - zu verschleiern. Im zerbrochenen Krug versucht die Hauptfigur, der Dorfrichter Adam, sich aus seiner misslichen Lage mit Verwirrung stiftenden gar fantastischen Erklärungen und Geschichten, einfach gesagt mit Lügen, zu winden. Dem Leser oder dem Zuschauer wird aber sehr schnell klar, dass Adam, je mehr er versucht sich aus der Situation herauszuwinden, immer mehr ins 'straucheln gerät und letztendlich fällt. Die Zweideutigkeit der Sprache, die sich hier offenbart, ist bezeichnend für das gesamte Stück. Kleist verwendet die Sprache um die Problematik aufzuzeigen, die in der Sprache selbst liegt. Um diese Problematik dreht es sich in den folgenden Ausführungen. Liegt es tatsächlich in der Sprache selbst, dass sie scheitert oder ist das

12,99 €

Penthesilea
Zwischen
21 Kleists 'Penthesilea' zwischen Liebe und Gewalt - Rebecca Kania
Auteur : Rebecca Kania
Genre : Critique littéraire
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Heinrich von Kleist schuf mit dem Drama ''Penthesilea. Ein Trauerspiel'' ein für die Aufklärung unzeitgemäßes Werk. So nennt der zeitgenössische Kritiker Goethe die ''Verwirrung des Gefühls'' und die ''Gewaltsamkeit der Motive'' als zentrale Kritikpunkte. Die durch Kant festgelegte Regel, dass ''das Hässliche nicht Gegenstand der Kunst sein könne'', wird durch das im Stück auftretende Grauen als unerfüllt angesehen. Diese ''Sprengung der Gattung Tragödie'', in der die ursprüngliche Erregung von Frucht und Mitleid durch Entsetzen und Abscheu abgelöst wird, zeigt, dass Kleist die Antike gewaltreich und ''ungriechisch'' anmuten lässt. Schon seit der Gründung des Amazonenstaates scheinen Liebe und Gewalt in Kleists Penthesilea un

12,99 €

Unglucklichste
Romantiker
Jahrhundertwende
Autobiographische
Biographien
22 Der unglücklichste Romantiker der Jahrhundertwende - Kleists autobiographische Werke, Briefe & Biographien - Heinrich von Kleist
Auteur : Heinrich von Kleist
Genre : Biographies et mémoires
Diese eBook Sammlung: "Der unglücklichste Romantiker der Jahrhundertwende" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Heinrich von Kleist (1777-1811) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist. Er stand als "Außenseiter im literarischen Leben seiner Zeit jenseits der etablierten Lager" und der Literaturepochen der Weimarer Klassik und der Romantik. Kleists Leben war geprägt vom ruhelosen Streben nach idealem Glück, das sich jedoch immer wieder als trügerisch erwies, und dies spiegelt sich in seinem Werk wider. Nahezu mittellos und innerlich nahmen die Gedanken an einen Suizid aufgrund von Geldsorgen und der stetigen Kritik seiner Werke überhand. Kleist suchte und fand für den Weg des Suizids eine Begleiterin, die unheilbar an einem Karzinom erkrankte Henriette Vogel. Mit i

0,49 €

Heinrich
Erzahlungen
Anekdoten
23 Heinrich von Kleists Erzählungen, Anekdoten und Essays - Heinrich von Kleist, Joerg K. Sommermeyer & Orlando Syrg
Auteur : Heinrich von Kleist, Joerg K. Sommermeyer & Orlando Syrg
Genre : Classiques
Diese Taschenbuchausgabe vereinigt alle Erzählungen, Anekdoten, Fabeln sowie die wichtigsten Essays des anfangs des 19. Jahrhunderts weitgehend verkannten Heinrich von Kleist, dieses ruhelos nach Glück strebenden Außenseiters im literarischen Leben, dessen Nachruhm freilich ungebrochen ist, und dessen Schaffen bis in die jüngste Gegenwart wirksam scheint. Sein Werk beeinflusst seit langem schon Literatur, Musik, Film und Fernsehen. Das unbedingte Gerechtigkeitsstreben des Michael Kohlhaas, die Schwangerschaft der Marquise von O., der Mord Gustavs an seiner ihn vermeintlich verratenden, in Wirklichkeit aber ihn rettenden Geliebten in St. Domingo und vieles mehr sind notorisch. Kleists Geschichten gehören zum Kanon. Seine Prosa lebt!

6,49 €

Anthropologische
Frauenbild
Erzahlung
Erdbeben
24 Das anthropologische Frauenbild in Kleists Erzählung 'Das Erdbeben in Chili' - Silvia Schmitz-Görtler
Auteur : Silvia Schmitz-Görtler
Genre : Nature
Kleists Erzählung Das Erdbeben in Chili entstand in den Jahren 1805/06 und erschien erstmals im Jahr 1807 unter dem Titel: Jeromino und Josephe. Eine Scene aus dem Erdbeben zu Chili, vom Jahr 1647. Historischer Bezugspunkt für Kleist ist das Erdbeben von Santiago de Chile. Zwischen historischem Bezugspunkt und Entstehungszeit der Erzählung liegt somit eine Zeitspanne von etwas mehr als hundertfünfzig Jahren. Die vorliegende Hausarbeit Das anthropologische Frauenbild in Kleists Erzählung Das Erdbeben in Chili untersucht Kleists Frauenbild in Bezug auf die Anthropologie um 1800. Im Zuge der Aufklärung rückte der Mensch in all seinen Facetten in den Blickwinkel der Wissenschaften und es formte sich die neue Wissenschaft, die Anthropologie. Kleist als Zeitzeuge und Schriftsteller seiner Zeit blieb davon nicht unberührt. So soll im Folgenden als erstes das Bild der Frau um 1800 nachge

12,99 €

Vaterlosigkeit
Weiblicher
Heroismus
Beispiel
Penthesilea
Schillers
Jungfrau
Orleans
25 Vaterlosigkeit und weiblicher Heroismus am Beispiel von Kleists 'Penthesilea' und Schillers 'Jungfrau von Orleans' - Anonym
Auteur : Anonym
Genre : Critique littéraire
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff der ''Vaterlosen Gesellschaft'' ist fester Bestandteil der deutschen Literatur seit einigen Jahrzehnten. Er tauchte erstmals in Freuds ''Totem und Tabu'' im Jahr 1913 auf und wurde nach dem Ersten Weltkrieg zur Kampfparole junger Intellektueller, Schriftsteller und Künstler, die damit königlich-kaiserlichen Repräsentanten für die Grauen des Krieges anklagten. Aktuell wird die Debatte um die Vaterlosigkeit und die Vaterverwandlung in den Kontext der Krise der Familie gestellt. Dies führt zu einer Verschärfung der Debatte. Mit der ''68er Bewegung'' setzte durch die erstarkende Frauenbewegung ein fundamentales Umdenken ein, das bis heute zu neuen Vaterbildern und zu neuen Rollenverständnissen in der Familie führte. In kürzes

12,99 €

Methoden
Spannungserzeugung
Heinrich
Zweikampf
26 Methoden der Spannungserzeugung bei Heinrich von Kleists “Zweikampf” - Kristin Bauer
Auteur : Kristin Bauer
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Mit seinen langen verschachtelten Sätzen gehört Heinrich von Kleist zu jenen Autoren, deren Werke auf den ersten Blick keine leichte und vor allem spannende Lektüre zu sein scheinen. Doch ist der Leser, wie beim hier behandelten Werk Der Zweikampf, erst einmal durch die Verwirrungen und Verstrickungen der Personenkonstellationen und – Aktionen gefesselt, kann er sich nur schwer wieder aus dem Spannungsnetz herauswinden.

2,99 €

Liebesdiskurse
Heinrich
Marquise
27 Die Liebesdiskurse in Heinrich von Kleists 'Marquise von O...' - Daniel Schroeder
Auteur : Daniel Schroeder
Genre : Critique littéraire
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 2,0, Universität Rostock (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Anthropologie der Goethezeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Liebe ist etwas, das nicht wirklich beschrieben, sondern eher gefühlt werden kann. Die Definition des Terminus ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, weil jeder seine eigene Vorstellung davon hat, wo und wie Liebe stattfindet, wie sie sich äußert und anfühlt. Es gibt verschiedene Begriffe für bestimmte Arten von Liebe. Dies verdeutlicht, dass Zuneigung hochgradig variant sein kann. Demzufolge kann die Liebe in der Literatur unterschiedlich definiert und dargestellt werden. In dieser Hausarbeit wird der Fokus auf die Liebe zwischen Menschen in Heinrich von Kleists Die Marquise von O... gerichtet. Hierbei können verschiedene ''Arten'' von Zuneigung festgestellt werden. Die Li

12,99 €

Heinrich
Verlobung
Domingo
28 Heinrich von Kleists "Die Verlobung in St. Domingo" - R. Fehl
Auteur : R. Fehl
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Auf das Erschütternde der Dichtungen Heinrich von Kleists ist mehrfach hingewiesen worden. Am vielleicht greifbarsten begegnet uns das Erschütternde in diesem Werk in Form zunächst unerklärlicher Gewaltausbrüche und deren nicht weniger drastischen Dar-stellung. So auch in Die Verlobung in St. Domingo , die den zweiten Band seiner "Erzäh-lungen" eröffnet: Am Ende wird Gustav, der "edelste und vortrefflichste Mensch" (177), zum "unbegreiflich gräßlichen Mörder" (192), indem er seine Verlobte Toni erschießt, die Sterbende mit dem Fuß von sich stößt und sie eine Hure nennt (vgl. 192), woraufhin seine fassungslosen Verwandten und mit ihnen der Leser ausrufen: "Du ungeheurer Mensch!" (192) Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, diesen irritierenden Ausbruch der Gewalt zu verste-hen: Was lässt den Protagonisten zum ungeheuren Menschen werden, der den Menschen tötet, den er liebt?

16,99 €

Amphitryon
Reflektierte
Einheit
Anderen
29 Kleists Amphitryon und die Liebe als reflektierte Einheit mit sich selbst im anderen - Andrea Redlich
Auteur : Andrea Redlich
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Wie die Geburt Christi lässt auch die Geburt des Herakles die Frage nach dem Zeugungsgeschehen oder gar den Erzeugern selbst nicht zu. Dennoch ist im Amphitryon-Mythos die Liebesvereinigung von Mensch und Gott der zentrale Kern, dessen Betrachtung von einer tragischen und tragikomischen Behandlung des Stoffes zur Quelle der Komik werden kann. Kleist gibt diesem Akt seine eigenen Akzente.

Zum Vergleich sei hier das aus der Epoche der Romantik stammende Gedicht „Mondnacht“ Joseph von Eichendorffs vorangestellt:

Es war als hätt der Himmel Die Erde still geküsst, Daß sie im Blütenschimmer Von ihm nur träumen müsst.

Die Luft ging durch die Felder, Die Ähren wogten sacht, Es rauschten leis die Wälder, So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, Flog durch die stillen Lande, Als flöge sie nach Haus.

12,99 €

Literaturgeschichtliche
Analyse
Heinrich
Marquise
30 Eine literaturgeschichtliche Analyse: Heinrich von Kleists 'Die Marquise von O...' - Sirinya Pakditawan
Auteur : Sirinya Pakditawan
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Hamburg, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch

12,99 €

Problematik
Heinrich
Erzahlung
Verlobung
Domingo
31 Die Problematik der Gewalt und Rache in Heinrich von Kleists Erzählung 'Die Verlobung in St. Domingo' - Kangnikoé Adama
Auteur : Kangnikoé Adama
Genre : Critique littéraire
Magisterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 16/20 (Sehr gut), , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit setzt sich zum Ziel einerseits, die mit Gewalt überschattete Auseinandersetzung in Kleists Novelle ''Die Verlobung in St. Domingo'' zu untersuchen, und andererseits, die Möglichkeiten der Gewaltlosigkeit und der Verständigung in kritischer Auseinandersetzung mit dem Dargestellten zu reflektieren. Hierbei soll festgestellt werden, dass die ''neuere deutsche Literatur'' mir die Gelegenheit anbietet, die europäische beziehungsweise deutsche Tradition der Konfliktbewältigung in der Literatur anzuschließen und hier dadurch einen zentralen Bereich deutscher Kultur und Denkweise für die eigene Vorstellung fruchtbar zu machen und ihn mit unseren eigenen afrikanischen Handlungsstrategien zu vergleichen. Um das oben erwähnte Ziel zu erreichen, wird

34,99 €

Unerhorte
Zeichen
Heinrich
Erzahlung
Marquise
32 Unerhörte Zeichen in Heinrich von Kleists Erzählung 'Die Marquise von O.' - Susanne Krebs
Auteur : Susanne Krebs
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Heinrich von Kleists Erzählung Die Marquise von O beginnt mit einer Zeitungsannonce , die einen unerhörten Sachverhalt publik macht, nämlich dass eine adlige Witwe unwissentlich schwanger geworden ist und nun auf diesem Wege den Vater ihres noch ungeborenen Kindes sucht. Verknüpft mit diesem unerhörten Bekenntnis muss eine unerhörte Begebenheit sein, die zu ermitteln der Erzähler dem Leser nicht gerade leicht macht, denn auch bei intensivster Suche gibt es keine eigentliche Schilderung dessen, zumindest nicht explizit . Was es jedoch gibt, ist der gewaltigste Gedankenstrich der deutschen Literaturgeschichte (Gottfried Benn), sowie einige Zeichen bzw. Anzeichen mehr. So ist es wohl zu erklären, dass die vorliegende Erzählung bis heute nichts von ihrer Brisanz verloren hat. Zahlreiche Interpreten haben sich bis dato mit diesem Kleist-Text beschäftigt und versucht, hinter sein Geh

12,99 €

Studien
Goethes
Iphigenie
Penthesilea
Zerrissene
Weiblichkeit
Spiegel
Humanitat
33 Studien zu Goethes 'Iphigenie' und Kleists 'Penthesilea'. Die ,schöne Seele' und die ,zerrissene Weiblichkeit' im Spiegel der Humanität - Candida Denk
Auteur : Candida Denk
Genre : Critique littéraire
Examensarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses besondere Verhältnis zwischen den beiden Dichtern, das schon ''die Zeitgenossen durch repräsentative Gegensätzlichkeit'' bestimmt sahen und die unterschiedliche Art der beiden, die griechische Antike jeweils für ihre Dramen wiederzuentdecken, macht einen Vergleich zwischen den Werken ''Iphigenie'' und ''Penthesilea'' so interessant. Hinzu kommt Goethes ablehnende Haltung gegenüber letzterem Drama und die Tatsache, dass die Tragödie Kleists in der Forschung häufig als ''Anti-Iphigenie'' bezeichnet wurde. Da es sich bei beiden Hauptfiguren um weibliche Helden handelt, wie sie augenscheinlich gegensätzlicher nicht sein könnten, und sich beide Autoren, jeweils auf ihre Weise, auf Humanität beziehen, liegt es nahe, die beiden Dramen unter di

29,99 €

Kommunikation
Findling
Schuldfrage
34 Ohne Worte. Die Kommunikation in Kleists 'Der Findling' in Bezug auf die Schuldfrage - Julia Dornfeld
Auteur : Julia Dornfeld
Genre : Critique littéraire
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Literaturwissenschaftliche Fallanalysen: Kleist, Erzählungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Lektüre von Kleists Novelle ''Der Findling'' fällt auf, dass bezüglich des katastrophalen Handlungsverlaufs unter anderem die Missverständnisse eine große Rolle spielen. So entsteht das entscheidende Missverständnis dadurch, dass Nicolo glaubt, Elvire habe ihn bei Piachi verraten. Seine Rache führt somit zur Katastrophe. Bei Missverständnissen kann man keinen Schuldigen ausmachen, es ist ein ''Kommunikationsunfall'', an dem keiner die Schuld trägt. Doch kann man beim ''Findling'' von Missverständnissen sprechen? Ist Nicolo aufgrund der spärlichen Kommunikation in der Familie Piachi überhaupt ein Missverstehend

12,99 €

Einbruch
Amazonischen
Dritten
Amazonen
Historiografischen
Diskurs
Penthesilea
35 Einbruch des 'amazonischen Dritten'? - Amazonen im historiografischen Diskurs um 1800 und in Kleists Penthesilea (1808) - Carola Katharina Bauer
Auteur : Carola Katharina Bauer
Genre : Arts et disciplines linguistiques
'Die kämpfende, auch tötende Frau tritt uns als 'widernatürliches' Wesen in der gesamten [...] Geschichtsschreibung entgegen.'
Derart äußert sich Hilde Schmölzer in ihrem populärwissenschaftlichen Werk Revolte der Frauen zur Wahrnehmung und Bewertung von kämpfenden Frauen von der Antike bis Mitte des 19. Jahrhunderts und macht deutlich, dass Friedfertigkeit seit dem Altertum als charakteristisches Merkmal von Weiblichkeit angesehen wird und die kriegerische Frau innerhalb dieser Zeitspanne keineswegs den gängigen Geschlechtervorstellungen entspricht.
Nichtsdestotrotz werden Amazonen - als matriarchalischer Volksstamm, dessen kämpfende Frauen sich zur Steigerung ihrer Wehrhaftigkeit die rechte Brust ausbrennen - seit ihrem ersten Auftauchen in der antiken griechischen Literatur, die diese sowohl in mythologisch geprägten Texten wie Homers Ilias als auch in späthelle

12,99 €

Paradoxa
Widerspruche
Erdbeben
36 Paradoxa und Widersprüche in Kleists 'Erdbeben in Chili' - Taylor Bruhn
Auteur : Taylor Bruhn
Genre : Critique littéraire
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: ''Niemand weiß, was der Schreiber beim Schreiber dachte oder meinte [...].'' So leitet Kittler seine Analyse zu ''Erdbeben in Chili'' ein. Was genau hat es mit diesem Zitat auf sich? Betrachtet man verschiedene Texte von Kleist, fällt einem insbesondere seine Affinität zu Widersprüchlichkeit und Paradoxa auf. ''Erdbeben in Chili'' bildet hier keine Ausnahme. Der Text weist eine ganze Reihe von Widersprüchen, Paradoxa, Unstimmigkeiten auf und zeigt eine gewisse Unvollkommenheit. Der Hauptteil dieser Arbeit soll genau diese Unvollkommenheit in ''Erdbeben in Chili'' herausstellen. Hier soll die Widersprüchlichkeit näher betrachtet und an Beispielen analysiert, als auch interpretiert werden. Hierzu soll zun

12,99 €

Entwendete
Gestalten
Figuren
Amphitryon
Doppelgangerproblematik
Vergleich
37 Entwendete Gestalten. Kleists Figuren Sosias und Amphitryon und ihr Umgang mit der Doppelgängerproblematik im Vergleich - Andreas Gründel
Auteur : Andreas Gründel
Genre : Arts et disciplines linguistiques
In Kleists Amphitryon gibt es wohl kaum eine Figur, die nicht bis zum äußersten verwirrt ist und sich in Folge dessen auf zermürbendste Weise den Kopf und oft wohl auch das Herz - zerbricht. Alle verrennen sich fast bis zur Aussichtslosigkeit in ihrer Gedanken- und Gefühlswelt, so dass man selten darüber wirklich herzhaft lachen kann. Gerade dieses komische Moment scheint von Kleist als besonders tragisch gestaltet. Über das, was bei Molière noch nahezu rein komisch ist, kann man bei Kleist kaum mehr lachen. Kleist erzählt den Mythos somit eher aus der Sicht der Menschen, den Opfern des göttlichen Verwirrungsspiels. Alle menschlichen Figuren leiden mehr oder weniger an derselben Sache: Ihrer Wahrnehmung ist der Boden unter den Füßen weggezogen worden. Sie können sich auf nichts mehr verlassen, weder auf das, was sie sehen, noch auf ein inneres Gefühl. Kleists Stück beschrei

12,99 €

Inwiefern
Novelle
Verlobung
Domingo
Rassistische
Erzahlung
38 Inwiefern ist Kleists Novelle Die Verlobung in St. Domingo eine rassistische Erzählung? - Daniel Voigt
Auteur : Daniel Voigt
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Rassismus ist ein Thema, mit dem wir uns aufgrund unserer Geschichte hier in Deutschland verstärkt auseinandersetzen müssen. Besonders nach dem deutschen Nationalsozialismus Mitte des 20.Jahrhunderts und dem daraus hervorgehenden Holocaust müssen wir uns fragen: Wie wollen wir in einer multikulturellen Welt leben Sollen nicht alle Rassen, Kulturen, Nationen oder Gemeinschaften die gleichen Rechte besitzen Trotz einer intensiven Beschäftigung mit dieser Frage kommt man in unserer Gesellschaft immer wieder Rassismus-Vorgängen auf die Spur. Ob auf dem Fußballplatz, im Büro oder einfach auch nur auf der Straße, Rassismus kann dabei überall in verschiedenen Formen vorkommen. Meine Hausarbeit soll sich mit der Novelle Die Verlobung in St. Domingo auseinandersetzen und dabei die Frage stellen: Ist Kleists Erzählung Die Verlobung in St. Domingo eine rassistische Erzählung Dabei möcht

12,99 €

Funktionen
Goethes
Sangerin
Antonelli
Bettelweib
Locarno
39 Warum spukt es? Die Funktionen des Spuks in Goethes 'Die Sängerin Antonelli' und in Kleists 'Das Bettelweib von Locarno' - Nina Schleifer
Auteur : Nina Schleifer
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Augsburg (Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Unsichtbares Lesen, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch

12,99 €

Michael
Kohlhaas
40 Kleists Michael Kohlhaas - Bertholdt Wendt
Auteur : Bertholdt Wendt
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Über den Charakter von Kleists Kohlhaas ist nach Horst Sendler alles gesagt: Er ist Rachsüchtiger, Rechtsfanatiker, Terrorist und einiges mehr. Berthold Wendt macht in seiner Untersuchung jedoch nicht den Helden zum Gegenstand der Interpretation, sondern ermittelt die Bedeutung von dessen Handeln: sowohl für das Verhältnis von Moral- und Rechtsphilosophie als auch für die Gattungspoetik. In Kleists dramaturgischer Konzeption erweist Kants Begriff des individuellen Glücks seine zentrale Stellung in der Kritik idealistischer Ästhetik, denn Gegengewalt und Kritik des Opfers des Einzelnen für das Allgemeine stehen in unaufgelöster Spannung zueinander. Diese Spannung wird im Kohlhaas in einem sich gegenseitig erzeugenden Prozess von moralisch-rechtlichem Handeln und begründetem Wechsel der poetischen Formen – von der epischen über die dramatische zur lyrischen – ausgetragen: so

20,99 €

Substituierung
Sexuellen
Faktums
Implizite
Enthullung
Erotischen
Begehrens
Heinrich
Novelle
Marquise
41 Die Substituierung des sexuellen Faktums und die implizite Enthüllung erotischen Begehrens in Heinrich von Kleists Novelle 'Die Marquise von O…' - Janin Taubert
Auteur : Janin Taubert
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Mich beschleicht nämlich schon seit einiger Zeit das Gefühl, daß die Novelliererei zu einer allgemeinen Nivelliererei geworden sei, einer Sintflut, in der herumzuplätschern kein Vergnügen und bald auch keine Ehre mehr sei.[1] Kritisch äußert sich Gottfried Keller zur Novellistik des 19. Jahrhunderts, die zu diesem Zeitpunkt bereits ihren ästhetischen und marktwirtschaftlichen Höhepunkt erreicht hat. Neben dem Roman hat sich die Novelle zwischen 1850 und 1890 im deutschsprachigen Raum zur dominierenden literarischen Gattung entwickelt, wobei es zur Differenzierung in künstlerisch anspruchsvolle, in den literarischen Kanon eingegangene Novellen und in jene von Keller kritisierte, triviale und massenpopuläre Novellen kam. Während zahlreiche deutsche Autoren im 19. Jahrhundert die Novelle zur anspruchsvollsten Gattung, die den Rang des Dramas eingenommen habe, emporstilisierten,

12,99 €

Theodizee
Problematik
Erdbeben
42 Die Theodizee-Problematik in Kleists 'Das Erdbeben in Chili' - Katharina Raulf
Auteur : Katharina Raulf
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Regensburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch.

12,99 €

Adamsfall
Metaphorik
Heinrich
Zerbrochene
43 Adamsfall und Adams Fall - Zur Metaphorik in Heinrich von Kleists “Der zerbrochene Krug” - Thomas Schachschal
Auteur : Thomas Schachschal
Genre : Arts et disciplines linguistiques
1 Einleitung Heinrich von Kleists Lustspiel Der zerbrochene Krug beinhaltet eine Vielzahl von Metaphern und Anspielungen. Vom Titel bis zur Schlußszene mit Metaphern befrachtet, aus Metaphern konstruiert, ist ,Der zerbrochene Krug als ein Prozess mit Metaphern lesbar. [1] Diese Bilder sind nicht nur richtungweisend für unterschiedliche Interpretationsansätze, sondern weisen schon im ersten Auftritt auf den Verlauf des gesamten Dramas hin. In dieser Arbeit wird zunächst der Beginn des ersten Auftritts auf seine Metaphorik untersucht. Anschließend werden weitere zentrale Metaphern und Anspielungen des Werks benannt und gedeutet, so dass die Dichte, Vielzahl und Unterschiedlichkeit der Bilder und Anspielungen im zerbrochenen Krug deutlich wird. 2 Die Metaphorik im ersten Auftritt Während sich der Dorfrichter Adam ein Bein verbindet, tritt laut Regieanweisung der ersten Szene der Geric

12,99 €

Granatapfels
Heinrich
Erdbeben
44 Das Symbol des Granatapfels in Heinrich von Kleists 'Das Erdbeben in Chili' - Carmen Ghofli
Auteur : Carmen Ghofli
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: gut, Université de Fribourg - Universität Freiburg, Veranstaltung: Heinrich von Kleist, Novellen, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch

12,99 €

Schuldfrage
Novelle
Findling
45 Zur Schuldfrage in Kleists Novelle 'Der Findling' - Sandra Wesp
Auteur : Sandra Wesp
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Wenn man die Novelle Der Findling von Heinrich von Kleist zum ersten Mal liest und die Handlung unkritisch auf sich wirken läßt, erschrickt man über die Bösartigkeit des jungen Nicolo. Anstatt sich seinen Stiefeltern und ganz besonders seinem Stiefvater gegenüber dankbar zu verhalten, verursacht der Findling einen Tot nach dem anderen, bis schließlich die gesamte Familie Piachi bis auf den alten Piachi- ausgestorben ist. Es scheint nachvollziehbar, daß der Mann, der dem jungen Nicolo einst das Leben rettete und dabei sein eigen Fleisch und Blut opferte, nun zum Sohnesmörder wird und sich obendrein verbittert der Kirche verweigert. Das ist zumindest die Meinung, die der Erzähler vertritt, der eine bürgerlich- sittliche Perspektive repräsentiert.
Bei genauerer Betrachtung zeigt sich dem kritischen Leser jedoch bald, daß eine derartige Beurteilung nicht ganz angemessen ist.

12,99 €

Interpretation
Novelle
Michael
Kohlhaas
Historisch
Genetischem
Gesichtspunkt
46 Interpretation von Kleists Novelle 'Michael Kohlhaas' unter historisch-genetischem Gesichtspunkt - Mirjam Letz
Auteur : Mirjam Letz
Genre : Critique littéraire
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Kleists Novellen, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Heinrich von Kleist lebte in einer Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs, in der bestehende Ordnungen im Zuge der Aufklärung umgeworfen und neu definiert wurden. Ebenso turbulent und zwiespältig wie das Wesen dieser Zeit, gestaltete sich auch das Leben des Dichters. Während den Werken Kleists zu dessen Lebenszeit nur mäßige Bedeutung zuteil wurde, zieht die Wirkung seiner Dichtung in der Gegenwart weite Kreise. Die Hauptfigur der um 1810 erschienenden Novelle ''Michael Kohlhaas'' wurde zum Mythos und prägt bis heute einige wissenschaftliche Phänomene. So wird in der Medizin ein krankhaftes Unrechtsbewusstsein als ''Michael-Kohlhaas-Syndrom'

7,99 €

Sinnestauschung
Gefuhlsgewissheit
Heinrich
Erzahlung
Zweikampf
47 Sinnestäuschung und Gefühlsgewissheit in Heinrich v. Kleists Erzählung "Der Zweikampf" - R. Fehl
Auteur : R. Fehl
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Ein Zweikampf und seine Folgen bilden das zentrale Handlungsgeschehen in Kleists letzter, im Todesjahr 1811 entstandener Erzählung Der Zweikampf. Dabei handelt es sich um ein
sogenanntes Gottesurteil, das als (äußerstes) Mittel weltlicher Justiz seit rund 400 Jahren überwunden war. Dies legt die Vermutung nahe, Kleist habe sich, wie bei früheren Werken auch schon, eines historischen Stoffes vor allem deshalb bedient, weil er sich dazu eignete, in ihm eine Problemlage der eigenen Zeit zu artikulieren.
Aus dieser Überlegung folgt zweierlei: Erstens richtet die vorliegende Untersuchung ihren Fokus auf die Zweikampfhandlung und ihre Folgen. Da uns dieser zentrale Komplex durch den Text eingelassen in eine Rahmenhandlung gegeben ist, soll uns zunächst die Vorgeschichte beschäftigen. Zweitens begreift sie dieses vordergründige Handlungsgeschehen als eine Art experimentale Ve

12,99 €

Sprechaktanalyse
Dramatischen
Heinrich
Amphitryon
48 Sprechaktanalyse am dramatischen Dialog: Heinrich von Kleists 'Amphitryon'. - Michael Obenaus
Auteur : Michael Obenaus
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 2,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institu für deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Linguistische Analyse literarischer Texte, Sprache: Deutsch.

12,99 €

49 Gott ist die Liebe - oder nicht? - Alfred ten Katen
Auteur : Alfred ten Katen
Genre : Arts et disciplines linguistiques
Gott ist die Liebe ist ein feststehender Ausdruck in der christlichen Kirche, genauso wie Gott ist ein Gott der Liebe und nicht der Rache. Das ist natürlich alles gut und schön, aber trotz des liebenvollen Gottes gibt es Übel und Leid in der Welt. Für das Übel kann leicht der Teufel verantwortlich gemacht werden, aber das würde entweder heißen, dass der Teufel stärker wäre als Gott, oder dass Gott gar nicht vorhätte, uns vor dem Bösen zu schützen, wie uns gelehrt wird. Wie anhand des Vorhergehenden schon klar geworden ist, liegt hier eine sehr schwierige Frage vor. Tatsächlich haben zahlreiche Menschen während der vergangenen Jahrtausende versucht, diese Frage zu beantworten. Menschen wie Leibniz, Pope oder Rousseau. Als am 1. November 1755 Lissabon, die schönste und reichste Stadt Europas, durch ein großes Erdbeben zerstört wurde, wurde das Drängen nach der Beantwortun

12,99 €

Amphitryon
Lustspiel
Moliere
50 Amphitryon – Ein Lustspiel nach Molière - Heinrich von Kleist
Auteur : Heinrich von Kleist
Genre : Théâtre
Alkmene erwartet die Rückkehr ihres Gatten Amphitryon aus dem Krieg gegen die Athener. Statt seiner erscheint ihr jedoch Jupiter in der Gestalt ihres Gatten und die beiden verbringen zusammen eine Liebesnacht. Als am nächsten Morgen der echte Amphitryon nach Theben zurückkehrt und Alkmene ihm von der vermeintlich gemeinsam durchlebten Nacht erzählt, fühlt dieser sich von seiner Frau betrogen.
Heinrich von Kleist (1777-1811) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist.

0,49 €
Pas de Suggestions Relatives pour: Kleists